Marihuana Gruppe auf meetup.com eröffnen?

3 Antworten

Nenne die Gruppe einfach Marihuana ,Patienten‘ Gruppe

Ich denke diese Frage ist eine Spekulative Frage und nicht erlaubt.

Dass es in Deutschland nicht erlaubt ist weiß ich, aber ich Frage sozusagen nach einer Grauzone oder einem Weg um das Verbot herum

0

Ja eröffne eine ich bin safe dabei.

Wie genau untersucht die Polizei Drogendelikte?

Angenommen ich bin mit einer Gruppe Bekannter auf ner Party und wir konsumieren 'medizinisches' Marihuana.

Ich sehe einen Streifenwagen näher kommen und verstecke das Kraut in einer kleinen Blech-box. Die Polizisten kommen zu uns, nehmen den Marihuana-Geruch war und finden irgendwie diese Box, ich sag denen, dass das nicht uns gehört, sondern einem der 50 anderen Partybesucher.

Untersuchen die das dann auf Fingerabdrücke und nehmen auch von uns Fingerabdrücke oder was machen die dann vermutlich? Außerdem gibts ja iwie bis zu einer Menge von 5g irgendwas mit 'Eigengebrauch' oder so?

...zur Frage

Was genau ist an Cannabis so schlimm?

Also, ich weiss das die Nachteile von Mariuhana z.B. Lungenschäden haben können, oder natürlich die Abhängigkeit oder die Konzentrationsschwäche.

Aber das ist doch (eigentlich) das selbe wie mit Nikotin, Alkohol und sonstiges. Doch diese Sachen sind legal und so gut wie JEDER konsumiert diese täglich.

Also : Was GENAU ist so SCHLIMM an Gras, das es illegal ist (bzw. nur in wenigen Ländern legal)?

Würde mich über paar Antworten oder Meinungen freuen :)

...zur Frage

Kann man außer Tabak, noch etwas anderes rauchen?

man sagt doch ständig dass rauchen so gesundheitsschädlich ist und da hab ich mich gefragt.. wieso ist tabak (abgesehn von marihuana usw) das einzige was man rauchen kann? es gibt so viele kräuter und blätter, da muss es doch noch was geben oder nicht ? und ich frage mich ausserdem ob man auch grünen tee rauchen kann :D ?

...zur Frage

Mit dem Kiffen aufhören. Hat einer Tipps?

Ich bin 25 und kiffe seit ich 15 bin. Am Anfang nicht so regelmäßig aber die letzten 5 Jahre sehr regelmäßig. Die meisten meiner Freunde haben gekifft. Die haben aber inzwischen alle aufgehört und ich bin irgendwie der letzte der nicht davon losgekommen ist. Jetzt möchte ich aufhören weil ich in letzter Zeit alles schleifen lasse.

Das Problem ist das ich kaum schlafen kann und sehr nervös bin wenn ich keinen geraucht habe. Ich rauche über Tag meistens nichts und vermisse es auch nicht wirklich aber abends werde ich total unruhig.

Hat jemand Tipps wie man damit aufhören kann? (bitte nur Leute die Erfahrung haben) Wäre vielleicht eine Therapie sinnvoll?

...zur Frage

Mutter findet das nicht okay?

Hallo, tut mir leid, wenn der Text lang wird aber danke fürs lesen und antworten.

Ich(17,w) treffe mich seit ende April so 2 mal im Monat mit einer Gruppe die ich durch einen sehr alten Klassenkamerad(17) aus der 1. Klasse kennengelernt habe. Wir hängen dann halt in der nähe vom Hbf ab. Seit ich auf einer Berufschule bin macht sich meine Mutter unnötig Sorgen um mich halt weil ich einen Herzfehler habe, klein bin und deshalb auch etwas schwach bin. Da viele in meinem Alter anfangen zu rauchen, kiffen, drogen nehmen oder trinken. Die Gruppe sind im Alter von 14-25.

Zudem findet sie, dass Menschen die in der Nähe vom Hbf rumsitzen nur asoziale Leute sind was aber überhaupt nicht stimmt. Weil die meisten mit denen ich abhänge eine Ausbildung machen/haben oder noch in die Schule gehen. Und sie auch angeblich keine Freunde hätten was auch nicht stimmt.

Meine Freunde haben selten am Wochenende zeit, da sie auf unterschiedlichen Schulen gehen, Jede Menge Freunde haben und auch beliebt sind oder was für die Schule tun müssen. Außerdem will ich nicht immer das 5.Rad bei denen sein. Deshalb will ich auch neue Leute kennnenlernen. Aus meiner neuen Schule machen wir nichts zusammen in der Freizeit.

Sowieso findet meine Mutter das Aussehen der Gruppe ziemlich doof, weil viele gefärbte Haare haben oder Punkers sind und sie Punkers nicht magt.

Durch die Gruppe bin ich aber mehr offener geworden auch wenn die Unterhaltung am Anfang nicht besondes toll ist.Da es für mich auch ein großer Schritt war einfach zu einer fremde Gruppe zu gehen. Ok beim ersten mal kannte ich zwar jemanden aber auch nur von Whatsapp ( Er ist mein alter Klassenkamerad den ich nach 9 oder 10 Jahren auf facebook gefunden habe). Es ist bei mir so ziemlich normal geworden, dass Leute in meinem Alter rauchen, trinken etc. Meine Freunde tun es auch zwar nicht rauchen aber trinken. Was aber meine Mutter nicht weißt.

Sie ist früher vom Krieg nach Deutschland gekommen als sie 16 war.

Was meint ihr dazu? macht sie sich unnötig Sorgen? weil die Leute tun mir nichts und sind auch mega nett.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?