Marihuana + Polizei = :-(

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lebenslänglich und ein Bein ab...

Aber nur im Traum. Ansonsten wird das Verfahren durch den Staatsanwalt (den die Polizei informiert) sicher bald eingestellt.

Vermutlich wird er jedoch nur gegen "Auflagen" einstellen, d.h. Du nimmst an Drogenberatungsgesprächen teil oder machst ein paar Urin-Screenings, um nachzuweisen, dass Du nichts mehr rauchst. Es wird Dir wohl auch nicht erspart bleiben Deinen Eltern reinen Wein - statt Dope - einzuschenken, denn es ist bei Deinem Alter aus erzieherischen Gründen nicht zu erwarten, dass der Staatsanwalt die Sache einfach so auf sich beruhen lässt.

Ein "Gutes" hat die Sache allerdings auch: Du kannst Dich ab jetzt zu dieser Statistik http://hanfverband.de/index.php/component/content/article/1525 rechnen. Du bist also längst nicht das einzige Opfer der staatlichen Bestrafungs-Orgie gegen Kiffer.

52

Thx for * (467)

0

Du musst wahrscheinlich zum FReD Kurs (früh Intervention für auffällige Drogenkonsumenten) ist siwas wie ne Selbsthilfe Gruppe oder du musst um die 5 bis 20 sozialstunden machen kommt drauf an wie der Staatsanwalt gelaunt is

Wenn du vorher nicht mit solchen dingen zutun hattest wird bestimmt das verfahren eingestellt . Oder das höchste sozialstunden was ich aber nicht glaube

Cannabis rauchen trotz Verbot, wie gehen Kiffer damit um?

Ich selber kiffe gar nicht, aber ich kann mir vorstellen, dass das doch ein irrer Stress mit der Polizei als Kiffer ist? Frage an die Kiffer: Ist es überhaupt wert zu kiffen, wenn ihr deswegen eine Anzeige kassieren könnt? Und habt ihr keine Angst erwischt zu werden? Ich wäre da extrem paranoid...

...zur Frage

Wa kommt auf mein Freund zzu?

Hallo Freund,

Irgendwelche Nacktbilder wurden von einer 13 Jährigen rumgeschickt. Mein Freund hat das Bild bekommen und es ebenfalls weltergeschickt. Die Polizei hat es irgendwie mitbekommen. Und gegen Ihn wird  wegen Kinderpornographie ermittelt. Sein Handy wurde beschlagnahmt. Er hatte aber nix mehr auf sein Handy drauf, weil er ein paar Tage vorher die gesamten Inhalte auf sein Handy gelöscht hatte.

Jetzt zur frage was für eine Strafe könnt er  (16, nicht vorbestraft) bekommen? Und würde öffentlich Interesse bei so einer Tat bestehen, um die ganzen Daten wiederherzustellen. Was noch zu erwähnen ist, es wurden ca. 10 Handys  von Jugendlichen beschlagnahmt.

...zur Frage

Belastende Aussagen und Geständnis gemacht.

Hallo, Bin 17 Jahre alt und wurde von zivis gestern hochgenommen. (Hatte 1g Marihuana einstecken). Als ich gefragt wurde ob es meins sei und ich verneint habe wurden mir rasch handschellen angelegt. Ab da an habe ich angefangen die wahrheit zu erzählen und habe eine umfassende aussage abgegeben. Natürlich wollten die bullen wissen wie ich mit dem dealer in kontakt gekommen bin. Habe ihnen alles erzählt, auch das er auf meine schule sei, dass er dort bekannt ist usw Die bullen meinten das wenn ich nach §31 handle , eine strafmilde bzw. Von eine strafe abgesehn werde koenne. jetzt glaube ich einfach das ich mich einfach noch weiter in die sache dadurch verwickelt habe. Da es mein erstesmal war , dass ich erwischt wurde denke ich das ich doch lieber schweigen haette sollen. Meine Frage: Wird die Staatsanwaltschaft eher auf ne strafe aus sein, oder laesst er die klage fallen?

...zur Frage

wochenblatt weggeschmissen und erwischt

Hallo, ich und mein freund haben einen pack zeitungen (wochenblatt) weggeschmissen und wurden erwischt. Ich war derjenige der ihn weggeschmissen hat, habe aber den vertrag nicht unterschrieben. Ich helfe ihm immer und wir teilen das geld. Was kommt jetzt auf uns zu? Ich bin 15 und mein freund 14

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?