Marienkäfer plage in der Wohnung?

4 Antworten

Bei mir überwintern die auf dem Speicher, da sieht man die überhaupt nicht. Erst im Frühjahr, wenn es wieder draußen schön ist ( so wie jetzt ) krabbeln die hervor und wollen wieder raus.  Mach einfach das Fenster für ein paar Minuten auf, die finden schon raus.

Hallo! Bist Du denn sicher ob es überhaupt Marienkäfer sind??

 Ich sehe nämlich kaum noch welche. Stattdessen teils in Schwärmen den "Asiatischen Marienkäfer". Bitte mal lesen : 

https://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article5141169/Asiatische-Marienkaefer-sind-gefaehrliche-Kannibalen.html

Und helpster.de sagt : 

Der falsche Marienkäfer, der auch als Harlekinkäfer bekannt ist, erlangte vor einigen Jahren eine traurige Berühmtheit, als er als Invasion in Deutschland einfiel. Seitdem ist er nicht mehr wegzudenken – vor allem nicht von unseren Zimmerwänden.

Alles Gute.

Normalerweise treten Marienkäfer nur vermehrt auf, wo es Blattläuse gibt.

Das geöffnete Fenster sollte also eher zur Reduktion beitragen, vorausgesetzt, die Läuse sind dezimiert.

Dezimiert?

0
@Forresttrump

Solange Marienkäferfutter vorhanden sind, werden sie sich bei dir wohlfülen, erst wenn das Futter knapp wird, werden sie sich woanders niederlassen.

0
@Grillmax

Wie werden Läuse getötet, ohne die Pflanze zu schädigen?

0

Die überwintern gerne in Wohnungen.
Du kannst unbedenklich lüften, bei den momentanen Temperaturen gibt es draußen noch keine, die hereinkommen könnten.
Du kannst sie vorsichtig einsammeln und hinausbefördern.
Bedenke, daß es Nützlinge sind, die im Sommer die Larven von Blattläusen verzehren.
Gruß

Was möchtest Du wissen?