Marienauinternat auch mit schlechteren Noten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, das reicht aus. Allerdings empfehle ich Dir bei einem Schulwechsel grundsätzlich auch andere Schulen anzuschauen und dann eine bewusste Auswahl zu treffen. Wo liegen Deine schulischen Stärken und Schwächen, welchen Sport willst Du machen etc... Das sollte alles passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich - keine Ahnung. Letzten Endes bleibt dir ohnehin nichts anderes übrig, als dort persönlich nachzufragen, denn nur die wissen das sicher. An deiner Stelle würde ich mich beeilen! Internate haben nicht unbegrenzt viele Plätze und  nehmen auch nicht jeden, also gibt es meistens eine Frist für das neue Schuljahr. Sofern deine Eltern schon das Okay gegeben haben, kümmert euch besser schnell darum.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch kannst du auf die Schule gehen. Es gibt keinen Notendurchschnitt, den man mindestens haben muss. Wenn deine Eltern das Internat bezahlen, dann kannst du bzw. können deine Eltern mal in der Schule anrufen und sich erkundigen. Es besteht auch die Möglichkeit, sich die Schule vorher mal anzuschauen. Förderunterricht wird auch angeboten. 

Der Tag der offenen Tür ist am 21. Mai, falls du Interesse hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?