Marie Curie wird als "Marya Sklodowska" geboren.Warum dann Später Marie?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

sie hat sich als sie sich an der sorbonne (also der universität in paris) angemeldet hat selber als Marie eingetragen. also das stimmt schon son bisschen, sie hat sich damit sozusagen angepasst, bzw. ihren vornamen.

meine Schwester heißt Marie und als wir in Tschechien waren, wurde sie auch immer nur Maria gerufen. Es hat was mit dem jeweiligen Geburtsland zu tun wie Namen ausgesprochen werden. Sie wurde auch schon Mari-je genannt. Für Polen (Herkunft Marie Curie)wird das auch zutreffen, denn manche Namen gibt es in unserer Schreibweise da nicht.

Sie lebte in Frankreich und ihr war wohl danach ihren Vornamen in die frz. Form umzuändern.

Wir erlebe es selber häufig, daß unsere deutschen Vornamen selbst von Behörden in eine frz. Fassung umgeändert werde, manchmal wird auch aus einem dt. Michael ein bretonischer Mikael, selbst bei dem Nachnahmen läßt man sich dort eine gewisse künstlerische Freiheit.

Ach, und ich finde es nicht als seltsam, seinen Vornamen nach eigenem Geschmack in einen anderen umzuändern.

Weil die ja später nach Frankreich ausgewandert ist und den Monsieur Curie geheiratet hat. Da wurde der Vorname "frnzösisiert".

Schon mal Marya ..... ist bereits in der schreibweise falsch ..... wirklich uebertragen? Denn kommt naemlich Maria, bzw Marie im fr raus ....

In Frankreich wird der Vorname Maria nun mal eben Marie geschrieben und ausgesprochen!

daran gedacht Marya vielleicht polnisch für Marie (oder vermutlich für Maria) ist

Marya heist auf Französisch Marie.

Ist nur die französische Form des Namens Marya.

Was möchtest Du wissen?