Marderhunde? Wie ist deren Lernfähigkeit?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hm bin mir nicht sicher ob echt zur Tür hereinkam die nutzen nahezu alle Möglichkeiten sei es unterirdisch oder übers Dach. Würde penibel nach schlupflöchern schauen und evtl vergittern. Oder stellst ein wassernapf hin 😂🤷‍♂️ Mäuse musst dann zumindest in der Scheune nicht befürchten 😂 ich denke schon das wiederkommt würde hier ein potenzielles jagdgebiet für den sehen

Jagen die echt Mäuse? Dann sollte ich mich gut mit dem stellen (-;, und den sogar mal in mein Haus einladen (-,

Schätze schon, daß der zur Tür rein ist, sonst hätte er ja eigentlich den Ausgang wieder finden müssen. Wassernapf ist gar nicht mal die schlechteste Idee, das geht schnell.

0
@Silo123

Ja unter anderen das sind Allesfresser, von Aas , selbstgefangener Beute wie Maus, Insekten, Frösche usw bishin zu Gemüse, Obst verschmäht der nix. Weiss ja nicht was in der Scheune lagert, Mais wäre eher schlecht das frisst auch 🤷‍♂️selbst wehrhafte Ratten gehen die an. Eingeschlossen in hühnerställen richten die echte Massaker an, ich zweifel das mäuse in einer Scheune besser davon kommen würden.

1
@jww28

Da wo der war, sind nur meine Gartengeräte, die er ordentlich durcheinandergeschmissen hat, zu fressen gab es da nichts, außer vielleicht Mäuse, die toben hier überall rum..

Aber Massaker unter Hühnern? Oh, je! -Zur Zeit habe ich keine, aber überlegt, vielleicht....

0

Was möchtest Du wissen?