Marder auf dem Dachboden und im Motorraum

9 Antworten

ich habe auf unserem Dachboden einen der "Wühlmausvertreiber" liegen. Gegen Wühlmuse helfen die nicht wirklich, aber Marder scheinen zumindest den Bereich zu meiden. Da dort drunter auch keiner wohnt (drunter ist ehem. Garage) stört das vibrieren und klingeln auch keinen. Hundehaare mögen sie angeblich auch nicht besonders, da aber vermutlich auch nur frische. Bei den Autoparkplätzen hier hat zwar jemand einen elektronischen Marderschreck installiert, das hohe Dauerpfeifen scheint den aber nicht zu stören. Jäger fragen, ob der eine Marderfalle aufstellen kann. Sonstige Tipps: http://www.mein-schoener-garten.de/de/gartenpraxis/pflanzenschutz/marder-aus-haus-und-auto-vertreiben-99520

Lebend-Marderfalle aufstellen, Marder einfangen und am A_sch der Welt bzw. in mind. 20KM Entfernung, im Wald aussetzen. Beratung hierzu kann ggf. auch das örtliche Tierheim geben.

Unter das Auto legst du am besten einen mit Maschendraht bespannten Rahmen, auf dem möchten Marder nicht laufen und gelangen dann nicht in den Motorraum deines Fahrzeuges.

Marder fernhalten und wie wende ich das Neutralisierungsspray an?

Ich hatte bereits 2 Mal einen Marder im Auto. Jedes Mal hat er die Dämmmatte verfressen. Die Kabel zum Glück nicht. Ich war damit in der Werkstatt und die Matte wurde ausgetaucht. Es wurde auch ein Neutralisierungsspray angewendet, um den Geruch zu vertreiben. Nach dem ersten Mal habe ich mir auch einen Ultraschall mit Elektroschock einbauen lassen, was ihn aber beim zweiten Mal nicht davon abgehalten hat, wieder ins Auto zu kommen und die Matte kaputt zumachen.

Jetzt sehe ich schon wieder leichte Spuren an der Matte. Jedes Mal zur Werkstatt fahren wird zu teuer. Außerdem hatten sie mir beim letzten Mal das Spray mitgegeben. Allerdings steht dort drauf, dass man es vor dem Einbau des Marderschutzes anwenden soll. Jetzt weiß ich nicht, wie ich es anwenden soll. Einfach so drübersprühen, wenn dort die Elektroden sind, ist bestimmt nicht so gut.

Außerdem was kann ich noch tun, um den Marder abzuhalten? Ich weiß nicht mehr weiter.

...zur Frage

Wie vertreibe ich einen Marder vom Grundstück und aus dem Auto?

Heute Nacht saß so ein Marder doch tatsächlich im Motorraum und war zunächst nicht zu vertreiben. Ich benötige hilfreiche Tipps. Ich habe nämlich keine Lust, den Wagen in die Werkstatt zu bringen, weil der Kleine die Leitungen angenagt hat.

...zur Frage

Marder aber nur manchmal?

Hallo, ich höre auf unserem Dachboden manchmal Geräusche. Ich schätze es kommt von einem Marder, es ist auf jeden Fall ein Tier. Aber ich höre die Geräusche eher selten. Aber sie sind mindestens 3 mal im Jahr da. Normalerweise rennt was immer das ist immer weg wenn ich gegen das Dach hämmere aber irgendwie tut es das nicht mehr. Unser Dachboden ist relativ ungemütlich und auch nicht warm deswegen kommt er vlt. nicht so Oft. Aber es ist echt total nervig und Angsteinflößend. Ich traue mich auch auf jeden Fall mich nicht nachts da hoch zu gehen. Ich würde mich sehr über Antworten freuen. LG Fabian

...zur Frage

Marder vs. Mausefalle?

Auf meinen Dachboden treibt schon seit geraumer Zeit ein Marder sein Unwesen. Zur zeit halte ich mit einem Radio, das ich per Fernbedienung ein und aus schalte, und einem Ultraschall-Pfeifgerät den Marder fern. Jetzt möchte ich die Dachboden-Verteidigung noch um Mausefallen erweitern, die ich auf dem Giebel und Löchern in der Isolierung aufstelle. Kann ich damit mit Erfolg rechnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?