Marcumar und Alkohol - Wie viel darf ich?

6 Antworten

Warum fragst du so etwas nicht deinen dich behandelnden Arzt? Weil du Angst hast, dass er es dir verbietet? 

Gegen einen gelegentlicher Alkoholgenuss in Maßen ist unter der Einnahme von Marcumar nichts einzuwenden. Allerdings kann regelmäßiger oder übermäßiger Alkoholkonsum zu einem veränderten Verstoffwechselung der Medikamente in der Leber und zu einer abgeschwächten Wirkung führen. Damit steigt das Risiko einer Thrombose. 

Also überlegt dir gut, wenn du Alkohol trinken möchtest. Eine Thrombose kann durchaus tödlich enden.

Ich frage das nicht meinen Arzt, weil ich zur Zeit bei einem anderen in Behandlung bin und ich den absolut kein Wort akustisch verstehen kann..

Danke für die antwort

0

Nein, bitte KEIN Alkohol. Auch wenn dir das noch so schwer fällt, mußt du erstmal darauf verzichten.

Marcumar ist ein Blutverdünner.

Alkohol verstärkt die Wirkung von Marcumar. Ist also Kontraproduktiv.

BITTE KEIN ALKOHOL!

Du darfst vielleicht höchstens mal ein Glas Bier trinken, aber nicht mehr..das problem ist aber das man dann erst Recht durst darauf bekommt, also lieber ganz drauf verzichten.

Marcumar ist ein Antiquogulantium, ein Blutverdünner. Da Alkohol durch die Leber auch Blutverdünnend wirkt, ist bei der Einnahme von Mercumar empfohlen auf Alkoholkonsum zu verzichten! 

Was möchtest Du wissen?