manuell auf Grafikkarte zugreifen

1 Antwort

Auf die Grafikkarte greifst du überhaupt nicht zu. Die Auflösung wird über die Bildschirmauflösung (Rechtsklick auf den Desktop) geregelt. Sollte die Native nicht verfügbar sein, ist der Referenztreiber zu installieren.

was meinst du mit referenztreiber? :D

0

nvidia geforce gtx 1080 3gb gut?

einfach ne kurze frage. ist die oben genannte grafikkarte, die bei mir eingebaut ist, gut? hab echt kein gefühl dafür? ist die aktuell etc? danke im voraus?

...zur Frage

In ihrem System wurde keine nvidia Grafikkarte erkannt

In meinem Laptop ist eine nVidia Geforce 310M Cuda eingebaut. Als ich heute meinen PC startete sah ich eine viel zu nidrige auflösung. Seitdem steht da was von intel HD graphics. Und wennn ich die nVidia Systemsteuerung öffne steht da :In ihrem System wurde keine nvidia Grafikkarte erkannt. Wodran liegt das???

...zur Frage

Langer Rechtsklick auf dem Desktop?

Hi, ich habe ein Problem. Wenn ich auf dem Desktop einen Rechtsklick machen will dauert es ca 15 sec. Daraufhin hab ich gelesen dass es am Grafikkarten Treiber liegen kann. Ich hab eine AMD Grafikkarte und denn Treiber dazu. Aus irgendeinem Grund habe ich auch einen NVIDIA Treiber. Jetzt habe ich vorhin denn NVIDIA deinstalliert, weil ich auf die NVIDIA Systemsteuerung nicht zugreifen konnte, weil da steht das keine passende Grafikkarte vorhanden ist. Das Problem mit dem langem Rechtsklick war auch weg. Doch jetzt ein neues Problem. Wenn ich auf die AMD Einstellungen zugreifen wollte Stand da das ich OpenGL nicht hab.... Also hab ich eine Systemwiederherstellung zudem Zeitpunkt gemacht wo ich NVIDIA noch hatte und jetzt Funktionieren die Einstellungen von AMD wieder aber der Rechtsklick dauert wieder EWIG. BITTE UM HILFE.

...zur Frage

Keine passende Bildschirmauflösung vorhanden?

Hallo!

Ich habe hier ein Asus K55VD mit einem 15,6 Zoll Bildschirm. In dem Notebook sind eine Intel(R) HD Graphics 4000 und eine NVIDIA GeForce 610M verbaut. Die Treiber beider Grafikkarten sind auf dem neuesten Stand. Dennoch ist es nicht möglich, eine passende Auflösung einzustellen. Folgende Einstellungen sind möglich: 1366x768, 1360x768, 1280x768, 1024x768

Nun habe ich versucht, in den Grafikeigenschaften von Intel manuell eine passende Auflösung einzugeben. Ich entschied mich für 1600x900, allerdings erhielt ich die Fehlermeldung: "Die benutzerspezifische Auflösung überschreitet die maximale Bandbreitenkapazität."

Was könnte ich noch versuchen?

...zur Frage

welche grafikkarte würdet ihr mir eher empfehlen?

(Asus Dual-GTX1060-O6G Gaming Nvidia GeForce) oder (Asus ROG Strix GeForce GTX1060-O6G Gaming) nur ganz kurze frage :)

...zur Frage

Ist es gefährlich, die Auflösung eines Bildschirmes manuell einzustellen?

Ich möchte einen QHD Monitor mit meinem Laptop (Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 425M) über HDMI verbinden. Obwohl der Monitor eine maximale Auflösung von 2560 x 1440 hat, wird sie im Control Panel (Windows 7 64 bit) nicht angezeigt, es geht nur bis 2048 x 1152. Ich wollte es mit "Create Custom Resolution" im NVIDIA Control Panel versuchen, aber es erscheint die Warnung, dass diese Option den Monitor beschädigen könnte. Könnte es in diesem Fall wirklich gefährlich sein, die Auflösung manuell auf 2560 x 1440 einzustellen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?