Mann von Zug erfasst und tot?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das kann denke ich schon sein. Ich meine: Er wird zwar nicht durch den Aufprall gestorben sein, aber vielleicht ist er unter den Zug gekommen und ihm wurde irgendwas abgetrennt, z.B. ein Bein und er ist deshalb verblutet.

... bist du mal von einem Fahrrad angefahren worden? ... aber es ist schon mal eins an dir vorbei gehfahren. So ein Fahrrad ist meist nicht schneller als 20km/h. Das ist schon recht schnell. Wenn du dann die masse und Aufschlagfläche von dem Zug bedenkst... Kann ja auch sein, dass er darunter geraten ist, dann ist sowieso alles zu spät.

Du kannst stolpern und dir den Schädel oder das Genick brechen. Dafür brauchts keine hohen Geschwindigkeiten. Und 20 km/h ist bereits zügiges Radfahr-Tempo.

Niedrig? In Stadtmitte hat meine Freundin gesehen, wie eine Frau von der Sbahn überfahren wurde, und in der Station ist die noch langsamer!

Überleg dir mal, wie schwer so ein Zug ist... und wie zerbrechlich ein Mensch.

ich denke wenn ein zug über dich fährt is es egal wie schnell er ist. der kann auch 0.000000001 m/s haben. der is ja ziemlich schwer !!! :D

Da will ich dich mal sehen, was passiert, wenn du unter nen 20km/h schnellen Zug gerätst.

Wahrscheinlich Genickbruch, da braucht es nicht viel

überrollen oder einfach blöd mit dem kopf irgendwo dagegenknallen

Was möchtest Du wissen?