Mann von Schwangerschaft & Geburt verstört!?

14 Antworten

An dieser Stelle frage ich mich, was dein Mann eigentlich erwartet. Es ist normal, dass eine Frau in der Schwangerschaft zwischen 10 und 15 kg zunimmt. 

Dass es bei einer Entbindung auch blutig zugeht, ist ebenfalls vollkommen normal. Heutzutage sollten die werdenden Väter aber so gut vorbereitet sein, dass sie damit klarkommen. 

Und dass eine Frau nach einer Entbindung das Kind stillt und aus der Brust Milch für das Baby kommt, ist ebenfalls vollkommen normal und natürlich. 

Viele Menschen denken, dass ein Kind die Beziehung retten kann. Das ist ein grundsätzlicher Irrglaube. Im Gegenteil. Schwangerschaft, Geburt und die Versorgung des Babys sind eine Belastung für jede Beziehung. Deswegen sollten Paare, die schon eine instabile Beziehung führen, den Kinderwunsch immer hintenanstellen. 

Nun, das Baby ist da. Die Situation ist so, wie sie ist. Es wird letztlich darauf hinauslaufen, dass er entweder euer Kind und dich so annimmt, wie ihr seid oder dass eine Trennung im Raum steht. 

Du bist die Mutter seines Kindes. Und er denkt daran, dass du ein paar Kilo zugelegt hast, die du aller Wahrscheinlichkeit nach auch recht schnell wieder loswerden kannst. Die Stillzeit dauert auch nicht ewig. Um ehrlich zu sein, ich würde dem Mann gerne ein paar Takte erzählen. Leider kann ich das nicht und auf dich wird er da wohl kaum hören. Ich befürchte, er hat große Probleme damit, dass ihr jetzt nicht nur ein Paar sondern auch Eltern seid. 

Das kommt häufig. Du bist eben in dem Moment nicht mehr die sexy Ehefrau sondern Mutter. Wer das sieht wie sich ein ballgroßes Lebewesen aus deinem Inneren quetscht mit viel Blut und Nachgeburt ist das alles andere als schön anzuschaun und sobald er dich anfasst hat er das Bild im Kopf, was meinst du wie hoch in dem Moment der Erotikfaktor ist? Ja, es ist alles ein natürlicher Prozess aber sich etwas schön vorstellen und es tatsächlich haben sind zwei Paar Schuhe. Anziehende Ehefrau & Mutter sein das geht erfahrungsgemäß für einige Männer im Kopf nicht mehr zusammen.

Kann denn sowas wahr sein!?

Ja!

Hallo Tropical Shake,

Dein Mann ist durch die Geburt traumatisiert. Auch wenn Du alles als völlig natürlich und normal empfunden hast. 

Durch sein Eindringen in Deinen Körper hat sich Deine Figur verändert und die Geburt hat Dir Schmerzen bereitet, für die er sich schuldig fühlt. Das will er Dir kein zweites Mal zufügen.

Nicht jeder Mann kann mit einer Geburt umgehen. Früher wurden die Väter ausgeschlossen, heute erwarten viele Frauen, daß ihr Partner sie bei der Geburt begleitet.

Ich glaube, die Frau hat zuerst die Wahl, ob ihr Partner bei der Geburt dabei sein darf. Wenn er dies aber nicht möchte, sollte sie diesen Wunsch respektieren, zum Wohl ihrer Sexualität. 

Oft ist die Oma des Kindes oder die beste Freundin der Mutter die bessere Wahl bei der Entbindung und empfindet es als Ehre, dabei zu sein.

Giwalato 

5% spermien, Schwangerschaft noch möglich?

Mein mann und ich haben seit fast zwei jahren ein kinderwunsch und es hat bis jetzt immer noch nicht geklappt, deshalb sind wir zum urologen gegangen. Die Ergebnisse sind nur 5 Prozent  bewegliche spermien der arzt meinte das es evt mit einer künstliche befruchtung villeicht klappen könnte.
Meine frage ist hier, ist hier jemand dabei der sowas schon hintersich hat mit so einem Ergebniss. Und kann ich noch hoffen das es auf natürlichem Wege funktionieren kann ein Kind zu kriegen?

...zur Frage

Umgangsrecht für baby im ersten Lebensjahr

Meine Tochter ist fast 9 Monate alt. Am Anfang der Schwangerschaft hat der Kinds-Vater mich verlassen aber die Schwangerschaft trotzdem anerkannt. Er hat gleich seine neue Freundin kennen gelernt und will mit ihr die glückliche Familie spielen. 

Ich habe die kleine, heute zum ersten mal, für 4 Stunden mit ihm alleine gehen lassen und fühle mich sehr unruhig deswegen. 

Meine Frage lautet: Wie oft steht ihm zu, im ersten Lebensjahr, so lange sie gestillt wird, die Kleine mit zu sich zu nehmen? Er will sie auch im Urlaub mitnehmen... !! Darf er das? Ich will nicht 

Ich habe das alleinige Sorgerecht, er hat sie auch nach der Geburt anerkannt.

...zur Frage

Rechtslage: Frau setzt heimlich Pille in Beziehung ab um Schwangerschaft zu provozieren

Sehr geehrte gutefrage.net - Community,

Folgende Situation zur Veranschaulichung der Frage: * Frau A & Mann B sind seit einigen Jahren ein Paar. Frau A verhütet mittels Pille und gemeinsam entscheidet sich nur auf diese Form der Verhütung zu verlassen.

Frau A entscheidet sich dafür die Pille - ohne Wissen von Mann B - abzusetzen und so eine Schwangerschaft zu provozieren um Mann B an sich zu binden.

Dies "beichtet" Frau A nach der Geburt in einem Streit und erklärt auch später einige Male gegenüber Mann B.

Frau A & Mann B trennen sich (keine Ehe). Kind bleibt bei Frau A und Mann B zahlt normal Unterhalt.*

Meine Frage: Welche rechtlichen Konsequenzen müsste Frau A für Ihr Handeln befürchten? Kann eine derartige Behauptung nachträglich überprüft werden, da es ansonsten Aussage ggn. Aussage steht? Welchen Straftat-Bestand erfüllt sie dadurch?

P.S.: Mann B war sich bewusst das auch die Pille "mal nicht funktionieren" kann, jedoch war dies nicht der Fall, sondern Absichtliche Täuschung! In dieser Frage geht es NICHT um Unterhaltszahlungen, Vaterschaftsanerkennung etc. REIN die oben gestellten Fragen

...zur Frage

Jobcenter will, dass ich arbeite (schwanger)?

Hallo,

ich habe vor einigen Wochen meine Ausbildung zur sozialpädagogischen Assistentin abgeschlossen und habe kurz danach erfahren, dass ich schwanger bin. Mein Mann ist zur Zeit arbeitsuchend und deshalb leben wir noch von ALG2. Ich wollte im August meine Ausbildung zur Erzieherin anfangen, das klappt jetzt allerdings nicht, aufgrund der Schwangerschaft. Das Jobcenter hat mich angerufen und möchte dass ich jetzt arbeiten gehe, während der Schwangerschaft. Ich wüsste nicht, welche pädagogische Einrichtung mich nur für einige Monate einstellt und ich weiß auch nicht genau, ob ich überhaupt in solchen Einrichtungen arbeiten darf? Außerdem würde ich nach der Geburt des Kindes gerne in Elternzeit gehen, bis das Kind in die Kita geht.

Welche Möglichkeiten habe ich jetzt? Bitte nur ernste und hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Schwanger & ALG 1 endet zum Geburtstermin. Wird ALG 1 nach Mutterschutz wieder aufgenommen? DANKE :)

Ich bin z.Zt. arbeitslos und erhalte noch ein paar Monate ALG 1 - nun wurde (ungeplant) eine Schwangerschaft festgestellt. Das Ende von ALG 1 (15. des Monats) und der Geburtstermin (8. des Monats) fallen zusammen!

Ich habe hier schon nachgelsen. 6 Wochen vor Geburt beginnt Mutterschutz und die Krankenkasse übernimmt. - Wie ist es nun nach der Geburt, da ALG 1 dann enden würde? Habe ich die 8 Wochen nach Geburt auch noch Schutz und erhalte die Leistung und beginnt dann wieder ALG 1 für die verbliebenen Tage?

Mein Mann ist privat versichert, somit geht Familienversicherung nicht und ich bin da versicherungslos. Deswegen suche ich auch Arbeit!

Wie kann ich mich nach Auslaufen von ALG 1 versichern und wie ist das dann mit Elterngeld/Elternzeit?

Schwierige Situation, aber wir freuen uns auf das "Ungeplante"! Danke für eure Hilfe!!

...zur Frage

Männer und große Brüste - wirklich abstoßend?

Hallo,

Wenn man sich hier auf gutefrage.net Threads zum Thema "Brüste" durchliest, bekommt man irgendwie den Eindruck, dass die meisten Männer große Brüste abstoßend finden. Jedenfalls lauten fast alle Antworten auf Fragen a la "Können kleine Brüste sexuell anziehend sein?" "kleine Brüste sind viel ästhetischer als große", "große Brüste haben nur Nachteile" usw.

Ich selber habe eher große Brüste (je nachdem wie der BH ausfällt C oder D) und bin ansonsten normal schlank, wodurch die Brust noch mehr auffällt.

Seit ich von so vielen Männern lese, die große Brüste scheinbar abstoßend finden, bin ich ziemlich verunsichert und schäme mich ein wenig für meine Oberweite... Ich habe sogar mal einen Jungen, mit dem ich angebandelt hatte, angelogen bzgl meiner Körbchengröße, weil es mir unangenehm war.

Ich habe ziemlich Schiss vor dem Moment, wenn ein Mann das erste Mal meine nackten Brüste sehen wird... Kommt ein großer Vorbau denn wirklich nur in den seltensten Fällen gut an?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?