Mann sagt er hätte „keinen mehr Bock“ auf mich und unser gemeinsames Kind (18 Monate) wie reagieren auf sowas?

Kam diese Aussage einfach so oder in einem massiven Streit?

7 Antworten

Was soll es bringen ihm die Leviten zu lesen? Beziehung beenden, wenn er diese Familie nicht will.

das Schlimme daran ist ich bin auch noch schwanger von ihm in der 8 Woche… lg

0
@AlijaSrilanka

Ihr könnt es ja mit einer Paartherapie versuchen, aber ich bezweifle das jemand der so reagiert, dazu bereit ist.

1

Nächstes Mal besser verhüten

Erst mal aus dem Weg gehen, aufs Sofa verbannen, morgen reden...

Wenn Du in der 8. Woche bist, würde ich ggf. auch über eine Abtreibung nachdenken...Allein ist es doof und selbst mit BeziehungsStress ist eine Schwangerschaft ggf. auch recht ungünstig.

Das ist eine sehr unsachliche Aussage und absolut keine Basis für ein offenes und ehrliches Gespräch.

Solange er diesen Kommunikationsstil mit dir pflegt, hat es keinen Sinn ihn auch nur ansatzweise als verantwortlichen Vater mit einzuplanen.

Entweder er bereut seine Aussage und so eine Entgleisung kommt nie wieder vor oder er sollte sich schleunigst aus dem Staub machen.

Dann sollte er mal vier Wochen lang getrennt von euch leben. Ob er danach noch die selbe Meinung hat?

Was möchtest Du wissen?