Mann Oral befriedigen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Oral mit Kondom zu befriedigen wird tatsächlich immer notwendiger.

Herpes ist (war) grundsächlich keine Geschlechtskrankheit. Ausnahme sind die Herpes-simplex-Viren (HSV) vom Typ 2. Dieser wird ast ausschließlich über Geschlechtsverkehr übertragen.

Nicht nur durch Geschlechtsverkehr, auch durch intime Kontakte wie Petting. steckt man sich in der Pubertät oder im frühen Erwachsenenalter an. Die Verwendung von Kondomen kann einen Teil der Infektionen vermeiden. Da die Herpesbläschen aber meist außerhalb der vom Kondom bedeckten Regionen liegen, bieten Kondome keinen 100-prozentigen Schutz.

Bei schwach ausgeprägtem Herpes genitalis kann handelsübliche Zinksalbe helfen. Die Fieberblase wird dabei ausgetrocknet. Auch Virustatika können zur Therapie verwendet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
loema 23.09.2016, 21:56

Die Zinksalbe hilft aber nur bei einem akuten Schub.
Eine ausgetrocknete Fieberblase macht noch keinen Sommer.

0

Nun, bei einem sauberen und gesundem Mann sollte oral kein Problem sein, auch nicht, wenn Mann in ihrem Mund kommt (Sperma ist ja nicht giftig). Manche Frauen machen zwar oral, mögen es aber nicht wenn Mann in ihrem Mund kommt. Da kann man dann lieber ein Kondom verwenden. Mit dem "Gummigeschmack" muss nicht sein, denn genau deshalb gibt es Kondome mit Geschmack, wie bei Kaugummi :) Wenn ihr ein Kondom auch beim GV als Verhütung verwendet, solltet ihr das Kondom beim Wechsel von oral auf vaginal tatsächlich vorsichtshalber wechseln. Das muss aber keineswegs als störend empfunden werden, das kann man durchaus ins Liebesspiel einbauen wenn man damit ganz locker umgeht. Finde ich persönlich ohnehin viel besser, also wenn Frau dem Mann das Kondom überzieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss sich da die Frage stellen, was einem lieber ist: sexuell übertragbare Krankheiten oder ein angenehmer/es Gefühl/Geschmack?

Und ja, es ist grundsätzlich immer angebracht, das Kondom zu wechseln, wenn man von oral zu vaginal oder anal oder umgekehrt wechselt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mache ich sowieso nur bei einem Mann, dem ich 100%ig vertraue:
Ergo würde ich nie auf die Idee kommen ein Gummi zu benutzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein kleiner Tipp. Gleitgel mit Geschmack. Der Gummigeschmack des Kondoms ist zwar immer noch da, aber nicht mehr so penetrant.

Latexfreie Kondome haben auch weniger Eigengeschmack.

Aber im Grunde genommen stimmt das, was Einfachso01 geschrieben hat. Solange Dein Partner keine Geschlechtskrankheiten hat, sollte das kein Problem sein.

Zwischen Oral und Sex musst Du auch nicht das Kondom wechseln (ausser er ist währenddessen gekommen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

stimmt wohl alles was du schreibst.

hast recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blasen mit Kondom? Das ist nicht nru für Frauen nciht geil. Aber wenn es sein soll.. Dafür gibt es Kondome mit Geschmack :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?