Mann im Gefängnis. Wie geht ihr mit der Situation um?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

du hast jedenfalls noch deinen mann und kannst mit ihm über alles reden in den Besuchszeiten.

mein mann ist vor 7 jahren nach schwerer Krankheit gestorben und ich muß auch mit allem alleine klarkommen

Dein Mann kann stolz auf Dich sein.

Viele Städte haben doch Selbsthilfe Gruppen.

Ich bin auch in der Situation. Meiner ist seit Nov.2016 in haft und es kommen noch etliche Jahre dazu. Mir fällt der Alltagsablauf sehr schwer und ich bin am verzweifeln. Ich kämpfe Tag für Tag und hab nur noch Kopfkino. Freu mich auf eine Antwort.

Hallo,


es gibt einige Foren speziell für Angehörige von Inhaftierten, vielelicht magst dich da mal anmelden. Dort kannst du dich mit anderen austauschen.

http://www.knastcafe.de/index.php

Bei einer mehrjährigen Haftstrafe hat dein Mann bestimmt was ordentliches angestellt. Vergiss den Typen und lass dich scheiden. Baue dir ein neues Leben auf! 

iHateNicknames 06.07.2017, 18:28

Ich denke dazu hat sie ihren Kommentar bereits gegeben.

0
JoeyMJoey 07.07.2017, 00:54

Dummer Kommentar!!! Ich finds toll dass sie ihn nicht verlässt. Und dass soll sie auch nicht. Wahre Liebe bekämpft JEDES noch so schwere Hindernis!

0

Warum sitzt er denn hinter Gittern und für wie lange noch?

Was möchtest Du wissen?