Mann hat Schimmelbefallenen Vorhang zusammen mit Handtüchern auf 95 Grad gewaschen, sind die Handtücher dann noch verwendbar?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also grundsätzlich sind Schimmel (Pilz) und Bakterien (Bakterien) zwei unterschiedliche Dinge.

Wenn dein Mann nun den Vorhang mit den Handtüchern auf 95°C gewaschen hat, ist das Riskio recht gering, dass weder das eine noch das andere überlebt hat. Die meisten Mikroorganismen sind bereits bei 70°C hinüber. Wenn ich nicht irre halten auch Schimmelpilzsproen keine wesentlich höhren Temperaturen aus. Aber da kannst du zur Sicherheit einen Schimmelpilzfachmann (Myzeloge oder so) fragen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War das ein Duschvorhang?

Diese könne Schimmeln, wenn nach dem Duschen der Vorhang feucht zusammengeschoben wird. Er kann nicht trocknen und bildet so hervoragende Bedingungen für Schimmelbefall.

Sollte es ein "normaler" Vorhang sein, habt Ihr ein ganz anderes Problem ...

Nicht nur die Hitze, auch das Waschpulver haben die Pilze abgetötet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich besser fühlst wasch doch die Handtücher nochmal.

Weiß nicht wie der Vorhang aussah, aber mir schauderts auch bei dem Gedanken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei 95 Grad sind alle Bakterien und Pilzsporen mausetot. Die Handtücher kannst du bedenkenlos verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da lebt nichts mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei 95 Grad Wäsche lebt gar nichts mehr. Schimmelpilze werden bereits ab 50 Grad vollständig angetötet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn bei 95° gewaschen, dann kann man die bedenkenlos weiter verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?