Mann geht fremd, soll ich seine Frau aufklären?

8 Antworten

Dein Gewissen lässt dir keine Ruhe, was ich gut finde. Aber ich kann auch sehr gut nachvollziehen, was du durchmachst, du magst ja beide sehr gerne.

Sprich IHN an. Nimm ihn dir zu Brust und sage ihm klipp und klar, daß er seiner Noch-Freundin reinen Wein einschenken soll, weil er ansonsten ALLES zerstört. Selbst wenn ein Paar sich trennt, muß die Freundschaft zu beiden Beteiligten ja nicht enden.

Verhält sich aber einer extrem mies, tut er auch sein Möglichstes, der A**rsch der Nation zu sein.

Sage es ihm genau so!

Mit himmelnden macht wenig Sinn. Alles schon versucht, auch mit einer Frist die ich ihm setzte.....es hilft nichts. E ändert nur zwei Tage sein verhalten danach geht's munter weiter. Ich kann nur hoffen sie glaubt mir und vllt mit ein paar kleinen hinweisen merkt siegelst was er für ein Spiel mit ihr treibt

0
@stadtaffe1875

Wenn der Typ hemmungslos ist, dann sag du ihr es! Wenn du ihn mit seiner Flamme siehst, mach ein Handyvideo, falls sie es dir nicht glauben mag.

Es kann aber sein, daß du anschließend zwei Freunde weniger hast.

0

Das Verhalten von ihm ist auch unter aller Sau!

Nur Du hast ein richtiges Problem an der Backe, ich kann mir vorstellen, dass Sie es Dir am Anfang nicht mal glauben wird und das führt schon zum ersten Stress. Hat Sie dann die Tatsachen auf dem Tisch wird Sie Dir nach einer Zeit, die sie sicher braucht, dankbar dafür sein.

Anonym würde ich das auf keinen Fall machen und mit ihm zu sprechen macht ja nach Deinen Zeilen wohl wenig Sinn, wobei ich finde es würde so und so keinen Sinn machen.

Ich möchte nun nicht in Deiner Haut stecken.

Ja du sagst es. Ich habe eben Angst dass sie mich danach abweist weil besagter Mann eben es sehr gut versteht seinen Charme spielen zu lassen und sie sicher wieder schnell um den Finger wickelt. Die frage ist nur wie und was Sage ich meiner Freundin? Gleich den Namen mit den Details oder handynr dass sie selbst mal deren beide Aktivitäten erkennen kann und selbs draufkommt? Saublöde Situation ist das

0
@stadtaffe1875

Das stimmt wohl :(

Ich habe mich auch "leicht" getan zu schreiben Du sollst es ihr sagen und habe bei dem wie das gleiche Problem wie Du, wenn Du auch den Vorteil hast sie zu kennen.

Ich würde ihr sagen, dass ich ein richtiges Problem habe und nicht weiß wie ich es ihr sagen soll, weil ich angst habe ihr weh zu tun was ich nicht will, sie wird dann anfangen zu bohren. So könnte ich mir vorstellen ein solches Gespräch einzuleiten dessen Ende aber vollkommen offen ist. Es ist wirklich ein GROßES Problem :(

0

rede mit dem mann und sag, er soll es seiner freundin erzählen, ansonsten machst du es

Habe ich gemacht, mit Frist die ich ihm setzte aber er verarscht sie nach wie vor. Ich werde nicht drum rum kommen ihn als Freund zu verlieren wenn ich sie dann aufkläre

0
@stadtaffe1875

du musst dir halt die frage stellen, was du eher willst: dass deine freundin endlich die wahrheit erfährt, auch wenn er dann eventuell nichts mehr mit dir zu tun haben will, oder, dass deine freundin weiterhin angelogen wird, und es getarnt bleibt, immer mit dem risiko, dass deine freundin es doch irgendwann rausbekommt, und sauer auf dich werden könnte, wenn du es ihr vorenthältst...

0

Sims 3- Haushalte zusammenführen

HalliHallo (:

Ich habe eben iene Familie erstellt. Bzw. eine frau. dummerweise den mann vergessen :Pwie kann ich jetzt beide auf ein grundstück einziehen lassen?

Liebe Grüße (:

...zur Frage

Freundschaft-Plus jetzt ist schluss?

Hallo ich versuche mich mal so kurz wie möglich zu halten, den die ganze Geschichte ist Recht kompliziert :/

Also ich habe eine beste Freundin seit über einem Jahr und wir verstehen uns wirklich verdammt gut, wir sind beide 19 Jahre alt und Sie hat einen festen Freund seit über 4 Jahren davor hatte Sie keinen anderen Mann nur Ihn. Ich bin Single hatte aber schon mehrere Beziehungen und hab sogar eine beendet für Sie weil ich mich sonst von Ihr trenenn müsste. Von anfang an war uns etwas mulmig weil Mann & Frau kann man da wirklich "nur" Freunde bleiben ... aber wir haben es versucht mit dem hintergedanken das wir nicht mehr wollen! Wärend unserer Zeit haben wir uns sehr oft gestritten manchmal wirklich so heftig das es eigtl. schon längt vorbei sein müsste mit uns aber wir haben es immer wieder geschafft zu einander zu finden. Wir Lieben uns auch & Sie sagt ständig das ich ihr wichtiger bin als ihr Freund und Sie sich viel wohler inzwsichen bei mir fühlt und wir Sachen unternehmen was sie mit ihm nicht machen kann weil er nicht will ... aber Sie will nicht mit ihm Schluss machen weil Sie es nicht kann dafür gibt es mehrere Gründe manche sind richtig absurt und manche verständlich. Noch dazu zu erwähnen wäre das wir beide in die selbe Klasse gehen in der FOS, dass macht die Sache noch komplizierter. Unser Verhältniss ist schon so enorm stark das wir gegenseitig unsere Eltern kennen als wären Sie unsere eigenen eben richtig wie in einer Beziehung alles ist genau so! Nur das wir ständig sagen wir sind nur beste Freunde.

Nun zum Problem: Vor 2 Monaten haben wir zum ersten mal zusammen mit einander geschlafen also Sex (davor hatten wir schon paar male nebeneinander geschlafen aber nicht mehr) man kann sich vorstellen das danach die Luft etwas dicker zwischen und wurde weil keiner genau wusste was das jetzt sollte und das falsch ist. Wir haben uns darauf geeinigt das es okey ist und wir immernoch nur Freunde sind nur eben mit gewissen Vorzügen, das wiederholte sich noch ca. 5 mal und immer als Sie dann wieder zu Ihrem Freund ging, hatte Sie immer weniger ein schlechtes gewissen gegenüber ihm das machte Ihr angst! Wir Lieben uns wirklich sehr und reden über alles aber nach dem letzten mal ist nichts mehr so wie es mal war, Sie möchte das ich unsere Freundschaft abschließe und mein Leben leben soll, sonst tut Sie es als ich auch ging hat Sie geweint und konnte mir nichtmal in die Augen schauen. Ich Liebe sie und will Sie niemals verlieren das selbe gilt auch für Sie das weis ich, den Sie hat es mir auch oft bewiesen! Aber dann will Sie sowas ... denkt ihr Sie überreagiert weil sie nicht weiß was sie gerade möchte? Ich meine wir haben immer alles gemeinsam überwunden aber diesesmal ist es echt schlimm, ich weis nicht mehr was ich tun soll :(

Bitte helft mir was soll ich tun? Wie findet ihr unsere Situation? Würde mich über eure Meinung freuen, danke. (Falls ihr genauere Infos braucht fragt einfach, tut mir leid wenn ich etwas ungenau war)

...zur Frage

Würden Männer in einer glücklichen Beziehung fremdgehen?

Hallo.. meine Frage klingt zwar eigentlich ziemlich eindeutig, aber es ist etwas kompliziert.. also es geht um folgendes Beispiel: ein Mann ist verheiratet, mit Kind und lebt mit Frau und Kind zusammen. Er lernt ein Mädchen/Frau kennen, sagt ihr dass er sich in sie verliebt hat und sich eine Zukunft mit ihr vorstellen kann und er und seine Frau sich gerade trennen. Dass er es aber wegen seinem Kind noch nicht schafft. Er akzeptiert auch ihr Kind und hat es auch schon ins Herz geschlossen. Er erzählt auch offen darüber dass er eben noch eine Frau hat, dass aber nichts mehr läuft und er froh ist wenn sie weg ist. Das geht 2 Monate so.. Parallel dazu stellt seine Frau aber Bilder rein, die eine glückliche Familie zeigen und auch auf seinem Profilbild ist sie zu sehen (was er damit entschuldigte, dass sie sonst ausrasten würde).. darum meine Frage: Wenn die Bilder stimmen und der Mann glücklich ist, würde ein Mann selbst in einer glücklichen Beziehung mit Kind fremdgehen? Oder könnte es wirklich sein, dass seine Version stimmt und er keine Lust mehr auf sie hat, wobei dann die Frage ist, warum man Bilder reinstellt und weiterhin auf gute Familie tut? Und würden Bekannte oder Freunde nicht von einer möglichen Trennung wissen? Andererseits lernte er das Mädchen auf seiner Arbeit mitten in seinen Arbeitskollegen kennen, die seine Frau kennen (sie arbeitet nicht da). Und beide gingen in ein Restaurant seines Freundes aus.. habt ihr da ein Rat, ob sich das Mädchen auf etwas sinnloses einlassen könnte oder ob Hoffnung bestehen könnte? Oder wie man es rausfinden kann was stimmt? Wart ihr in einer ähnlichen Situation oder seid ihr vielleicht in einer glücklichen/unglücklichen Beziehung, was hierzu passen würde? Danke :)

...zur Frage

Wieso ist der Mann der Frau überlegen? (Evolution)

Wieso ist der Mann von Anbeginn an größer,breiter,stärker als die Frau ?Sollte es nicht ein Zufallsprinzip sein mit den Geburten,dass mal die Frau,mal der Mann größer ist?Wieso haben beide Geschlechter einen Durchschnitt in Sachen Größe,Schuhgröße,Breite,Stärke usw? Ist es reiner Zufall der Evolution,dass sich eben ein Geschlecht durchsetzt ?Von der Intelligenz allerdings sind beide gleichgestellt,oder ist auch da der Mann überlegen ? Immerhin waren in der Aufklärung,in den chem.,physikalischen,mathematischen Erkenntnissen,die die Welt und die Technik vorangetrieben haben meist oder fast immer Männer am Start.Ich habe mehrere Fragen hier gleichzeitig gestellt,bitte beachtet diese ;)

...zur Frage

Vermieter verbietet Einzug von Lebensgefährtin - ist das Rechtens?

Folgender Sachverhalt:

Meine Eltern haben meinem Bruder und mir ihr Haus vererbt (beide sind bereits gestorben). Mein Bruder hat mit meinem Einverständnis das Haus bekommen und ich habe mir den Pflichtanteil ausbezahlen lassen - und zwar in der Form, dass der Pflichtanteil mit der monatlichen Miete verrechnet wird, die ich zu zahlen hätte, weil ich dort als Mieter weiterhin wohnen geblieben bin. Ich zahle also 2/3 der Miete in bar und 1/3 wird mit dem Pflichtanteil monatlich verrechnet. Zeitgleich wurde mir jedoch auch ein lebenslanges Wohnrecht eingeräumt, solange wie ich pünktlich meine Miete zahle.

Nun habe ich mich von meiner jetzigen Frau getrennt und möchte meine derzeitige Lebensgefährtin zu mir holen. Sie soll mit mir im Haus wohnen. Mein Bruder (Eigentümer und Vermieter des Hauses) verbietet mir das allerdings. Er ist der Auffassung als Eigentümer und Vermieter bestimmen zu können, wer mit mir im Haus wohnt. Er sagt, entweder ich bleibe nach der Trennung von meiner Frau allein dort wohnen oder soll ausziehen. Meine Lebensgefährtin bekommt von ihm nicht die Genehmigung dort mit mir einzuziehen. Im Mietvertrag soll sie nicht mit stehen.

Hier nun meine Frage: Hat er Recht oder nicht? Falls ich meine Lebensgefährtin mit zu mir in die Wohnung nehmen darf, steht das irgendwo in einem Urteil oder im Gesetz festgeschrieben, damit ich etwas als Beweis vorlegen kann?

...zur Frage

Kann ich meiner Lebensgefährtin eine Erziehungsberechtigung übertragen?

Ich bin geschieden und beide haben das Sorgerecht für die Kinder. Ein Kind lebt bei mir und meiner Lebensgefährtin, das andere bei ihr. Ich muss jetzt eine Woche dienstlich weg, Kann ich meiner Lebensgefährtin in der Zeit die erziehungsberechtigung übertragen ohne die Genehmigung meiner Ex-Frau??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?