Mann das Leben gerettet. Leben beeinflusst?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei älteren Mitmenschen ist das immer eine schwere Entscheidung wie "helfen" zu definieren ist.
Fakt ist, du hast das Richtige getan. Dessen sei dir bewusst und auch stolz aber vergiss nicht, du hast ihm "nur" aufgeholfen. Selbstverständlich ist das schon lange nicht mehr.
Es wäre schön öfter solchen Menschen zu begeben.
Du bist ein guter Mensch!👍🏽

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
canstyl044 28.06.2016, 08:16

Vielen lieben Dank :)

0

Durch Aufmerksamkeit habe ich schon so manchem Kind das Leben gerettet, indem ich abgebremst habe. Hat mein Leben aber nie nachhaltig verändert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BiggerMama 27.06.2016, 15:41

Du hast sein Leben erst durch Dein Auto gefährdet und nicht aktiv geholfen.

0
BetterBeGood 27.06.2016, 15:42
@BiggerMama

Nein. Es hat sein Leben selbst gefährdet, indem es ohne zu schauen auf die Straße rennt/springt.

Deiner Argumentation nach hätte ich sein Leben bereits durch meine Geburt und meinen Führerschein gefährdet. Würde ich nicht existieren, wäre es mir nie vors Auto gelaufen.

0

Was möchtest Du wissen?