Mann bestimmt 4 Nichten/Neffen als Erben, ein Erbe stirbt aber?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es treten tatsächlich die Kinder des 4. Neffen an dessen Stelle.

Das liegt daran, dass hier §§ 1925 Abs. 3, i.V.m. 1924 BGB gelten.

Die Neffen wären ohnehin über § 1925 (Großeltern, deren Abkömmlinge) die gesetzlichen Erben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da tritt die gesetzliche Erbfolge ein. D.h. die Erben des verstorbenen Neffen bekommen dann das Erbe (Kinder)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?