Manische Depressionen - Sind diese Vererbbar?

2 Antworten

Ich habe diese Krankheit von meinem Großvater geerbt. Daran besteht kein Zweifel und diese Aussage ist von einer Fachärztin bestätigt. Allerdings kann man nie genau sagen, in welchem Alter die Krankheit ausbricht- bei manchen ist das soziale Umfeld derart gefestigt, dass es nie zu einem Ausbruch kommt. Genau gesagt, ist die Veranlagung für diese Krankheit oft erblich bedingt. Bei Wikipedia gibt es einen schönen Artikel dazu, der auch die extremen Formen dieser Krankheit umschreibt (Gott- sei- Dank habe ich nur eine leichte Form :O)) Alles Gute für Deinen Bekannten! Bei richtiger medikamentöser Einstellung kann man ganz normal leben...

Klar kann das vererbt werden, das muss aber nicht heißten, dass die Kinder das ganz unbedingt bekommen müssen. Aber es kann eigentlich jeder auch ohne die genetiche Disposition eine solche Form der Depression bekommen! Dein Freund, ich, du, deine Frau, seine Kinder, dein Nachbar - bei jedem kann es passieren. Allerdings spielen da einige-viele Faktoren eine Rolle!

Ist Nießbrauch an den Ehepartner vererbbar?

Das betreffende Haus ist vom Großvater an die Enkelkinder vererbt worden. Die Tochter, meine Großmutter (verstorben) hatte Nießbrauch, danach ging der Nießbrauch an deren beider Töchter. Eine der Töchter (meine Tante) ist jetzt verstorben, diese Tante hat den Nießbrauch an ihren Ehepartner weiter vererbt. Ist dies möglich? Oder hat meine Mutter jetzt den alleinigen Nießbrauch? Oder werden die drei Kinder meiner Tante ins Grundbuch eingetragen, mit Rechten und Pflichten gegenüber dem Haus (oder nicht)?

...zur Frage

Stationäre Behandlung auf eigenen Wunsch?

Yo Community,

ich leide unter Depressionen und habe mittlerweile täglich Suizidgedanken.(In Behandlung) Mein Psychotherapeut meint die Lage haette sich schon verbessert. Ich bin davon aber eher nicht so überzeugt und wollte wissen, ob ich auch auf "eigenen Wunsch" in eine Klinik kommen kann?

LG

...zur Frage

Frage zur Manischen-Depression

hi. ich habe mal eine frage zu bipolaren störungen. ich weiß sowohl was eine manische, als auch eine depressive phase ist. ( allerdings schreiben manche, dass sie zum beispie 3-5 manische phasen im jahr haben. wie lange ( tage, wochen ) dauern die phasen denn normalerweise? )naja, jedenfalls in manchen filmen die ich gesehen habe ( shutter island, the roommate) geht es auch um personen die manischdepressiv sind. allerdings, sind das immer solche extremen fälle, wo die mutter ihr kinder ertränkt, die mitbewohneren zur mörderin und stalkerein wird ect. gibt es sowas wirklich? ich meine, was hat das mit manischen depressionen zu tun? sind das dann nicht eher psychopathen oder so? machen menschen wenn sie eine manie haben sowas? hoffe ihr versteht was ich meine. danke im voraus.

...zur Frage

Warum soll ich noch weiterleben?

Warum sollte ich weiterleben? Seit knapp 1,5 Jahren habe ich nichtd mehr gespürt außer schmerz, trauer, leere, einsamkeit und selbsthass. Ich kann nicht mehr. Ich will nicht mehr.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?