Manische Depression meiner Nachbarin

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

anstatt Anfälle könnte man es Phasen nennen, weisst du wer ihr Hausarzt ist? Wenn die Person in einer manischen Phase ist, ist die Gefahr hoch, das sie Ihre Medikamente nicht mehr nimmt, es geht ihr ja gut( voller Tatendrang und Freude), meistens hat es keinen Sinn eine manische Person auf die Manie anzusprechen, die Selbsterkentniss und Krankheitseinsicht ist meist, in der akut Phase nicht gegeben. Informiere Ihren Hausarzt bzw. letzten behandelnden Arzt, wenn du weisst wer das war. Wenn du die Gefahr der der Selbst oder Frendgefährdung siehst, kannst du auch die Polizei informieren dann wäre evtl. eine richterliche Unterbringung von Nöten.

adie403 05.07.2012, 13:22

Genauso ist es gerade. Leider kennen wir ihren Hausarzt nicht, haben aber inzwischen einen Angehörigen informiert.

0

Manisch Depressiv ist eine Bipolare Stoerung.

Bei dieser Bipolaren Stoerung ist die Suicidgefahr sehr hoch.

Ursachen sind dafuer meist: Biologische Faktoren, Psychosoziale Faktoren und Sozialisierungsfaktoren.

Sowas kann man nur in Kliniken behandeln lassen. Das grosse Problem ist, dass es dann zu einer Zwangsbehandlung kommen muss, da sich die Erkrankten dagegen wehren, weil sie glauben, dass es ihnen gut geht.

Du kannst hierzu entweder die Polizei oder gleich den Notruf kontaktieren.

adie403 04.07.2012, 14:28

Sie wurde ja vor ca 4 Jahren mit der Polizei abgeholt und Zwangseingewiesen. Es sind ja jetzt erste Anzeichen und ich dachte man vielleicht etwas tun, bevor es richtig schlimm wird?!

0
eCOn2k 04.07.2012, 14:34
@adie403

Wie gesagt, selbst kann man da nicht wirklich viel weiter helfen.

Das einzige waere das man darueber mit Ihr redet und Sie auch damit konfrontiert. Jedoch ist das mit Vorsicht zu geniesen.

Am besten waere noch, dass du dich bei der Nervenklinik informierst. Die koennen dir bessere Tipps geben.

0

wenn sie krank ist, kann die polizei auch nicht helfen...wenn sie manisch-depressiv ist muss sie lebenslang medikamente einnehmen, sonst ändert sich ihre phasen nicht...

adie403 04.07.2012, 14:30

Sie nimmt ja auch Medikamente. Beim letzten mal war es wohl so, dass sie auf einmal dachte, sich braucht sie nicht mehr, und dann stürzte sie ab und keiner kam mehr an sie ran, bis sie abgeholt und eingewiesen wurde.

0
eCOn2k 04.07.2012, 14:36
@adie403

Es sind grad mal 15% die so eine Psychische Gesundheit wieder genesen.

Der Rest schafft es nicht ueber den Berg und bleibt krank. Sie haben genau nur einen Versuch. Entweder man schaffts oder nicht.

0

Ich denke, dass ihr da nicht viel machen könnt. Will sie überhaupt eure Hilfe?

adie403 04.07.2012, 13:57

Das wissen wir nicht genau, aber die letzte Zeit sind wir gut miteinander ausgekommen, es kümmert sich halt sonst keiner.

0
motimon 04.07.2012, 23:45
@adie403

ein Mensch in einer manischen Phase möchte bestimmt keine Hilfe, was nicht heisst das sie keine Hilfe benötigt.

0

Was möchtest Du wissen?