Manipulieren beim Vortrag

6 Antworten

Du kannst schlicht niemanden manipulieren. Es ist zwar möglich, dass Du während es Vortrags Euphorie sähst, indem Du zielgruppengerecht kommunizierst und die Gesten deiner Zuhörer zu deuten und nutzen weisst. Aber ohne reeles Fundament wird das ganz schnell verblassen.

Am besten "manipulierst" du deinen Zustand, indem du dich kurz vor dem Vortrag 2 Minuten in eine Gewinnerpositon stellst.. am besten wo keiner zuschaut. siehe z.B. Siegetreppchen Formel 1. Das verändert dein Hormonlevel, sodass dein Testosteronlevel steigt und dein Kortisol (stresshormon) sinkt. So kommst du besser an. Dazu gibts auch ein Video von Amy Cuddy "power poses".

Du mußt niemanden manipulieren, sondern eine gute Präsentation machen und davon auch selbst überzeugt sein, dass sie gut ist, dann geht das von selbst.

Was möchtest Du wissen?