Manipulative Menschen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Woah, ich hab da so 'ne Bekannte, die eine deermaßen manipulierende Ader hat, unglaublich. Sie baut in ihrer Argumentation total viele Gedankenverdreher ein

Als manipulativer Mensch kann ich dir nur eines sagen: Versuche erst gar nicht, ihr zu folgen, sondern nur mitzubekommen, worum es geht.

Was geht in solchen Menschen bitte vor?? Ich kann irgendwie nciht verstehen, wieso man Menschen so... runterziehen und damit irgendwie an sich "binden", weil abhängig machen, will.

Ich habe aus Spaß manipuliert - die meisten jedoch machen das eher unbewusst.

Anfang merkt man es noch, aber irgendwann sind einfach zu viele Gedankenverdreher drin.

Du DENKST zu viel in die Aussage - das gibt ihr Macht. Wie schon erwähnt: Nur das Relevanteste mitbekommen und nicht versuchen, sie nachzudenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CalendulaBlume
15.11.2013, 22:19

Ich müsste das in meinem Kopf eindeutig widerlegen können, kann ich gerade aber nicht... Ich denke immer mit, ich... halte mich an die Wahrheit. Wenn ich etwas gerade in meinem Kopf nicht eindeutig widerlegen kann, bekommt es automatisch Macht.

0

Ich hab auch so ne Freundin. Versuch einfach ihr garnicht richtig zu zuhören. Und lass sie das was du gesagt hast nicht zu verdrehen. Ich glaube solche Menschen wollen einfach immer nur recht haben. Meine Freundin und ich diskutieren über die unnötigsten Sachen obwohl ich keine Lust habe. Lass dich nicht auf solche Diskussionen ein wenn du keine Lust hast und geh oder sag das das voll lächerlich ist sowas zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

andersrum... sie haben ein riesiges Selbstwertgefühl und versuchen daher, dich zu manipulieren damit du alles "richtig" machst. Reagiere schroff und denke nüchtern, dann passiert dir nichts :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schmuppi
15.11.2013, 21:37

andersrum... die fragestellerin scheint ein geringes selbstwertgefühl zu haben. sonst würde man sich doch nicht "an jemanden klammern" oder "seinen gedanken nicht mehr trauen" und dergleichen... sie scheint einfach unsicher zu sein und nicht gut argumentieren zu können.

1

Ich kann das auch halbwegs gut ^^ Mich haben schon Leute als HRENSOHN, BSTARD etc beleidigt und sich nachher entschuldigt. Wohlbemerkt im Internet!! Wann entschuldigt sich schon jemand im Internet??? Nenn ein Beispiel. Ich weiß ja nicht was sie gesagt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CalendulaBlume
15.11.2013, 21:49

Angenommen, dir sagt jemand was, das du nciht gut findest. Dann sagst du auch, dass du das nciht gut findest, und dann sagt dir derjenige, dass du ihm nur böses unterstellst, und er es aber gut gemeint hat. Also... dass du die Aussage nicht gut findest, heißt, dass du ihm böses unterstellst... weil er das ja gar nciht schlecht für dich gemeint hat. Dann, wenn du ihm ja nichts böses unterstellen willst, musst du die aussage ja jetzt annehmen. Und wenn ich jetzt sage, dass das voll der Gedankenverdreher ist, dann sagt sie "Guck, du empfindest das als Gedankenverdreher, das war aber gar nicht so gemeint", dann muss ich ja wieder sagen "okay, dann war es kein Gedankenverdreher", obwohl ich es so empfinde... Aber dass ich es so empfinde, das ist ja wieder das Muster, dass ich ihr ja nur Böses unterstelle, und das soll ich ja ablegen. ????^^

0

Was möchtest Du wissen?