Manipulations themen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Fast alle Zeitungsartikel enthalten wertende Formulierungen. Meistens sind sie unbeabsichtigt, denn Redakteure sind auch nur Menschen. Sie werden aber auch gezielt eingesetzt, um Lesern bei der Lektüre scheinbar sachlicher Artikel eine Meinung unterzuschieben.

Vergleiche mal die Artikel von z.B. "Zeit Online", "Spiegel Online" und "taz" zu ein und demselben Thema miteinander. Die Absätze und Zitate sind überall anders gewichtet, zwischen den Zeilen schwingen sehr unterschiedliche Weltbilder mit. Damit wird die Stammleserschaft geprägt.

So ziemlich jede Loréal Werbung via Photoshop. Einfluss der etablierten Parteien auf die Massenmedien, einseitige, simplifizierende Berichterstattung. "Kaufe dieses, dann wirst du glücklich." Slogan. Häufigkeit der Botschaft, Reizüberflutung, Nennung von Alibizielen "verfeinern" der Zutaten, "Wenn Du Dir unser Produkt leistest, fühlst Du dich wieder wohl." Sicherheitsbedürfnis wird ausgenutzt. "(Schutz der Zähne durch..)" "nur dieses Produkt....", suggerierung dass Glück von Materiellem abhängt, Statussymbole. Wortdreherei, Hintergrundmusik. Auswahl und Umfang der Berichterstattung, Kleingedrucktes. Jeder soll sich Luxus leisten können.

Was möchtest Du wissen?