Mangelhafte Elektroinstallation in meiner Mietwohnung! Sachschaden -> Wer ist verantwortlich?

2 Antworten

Zunächst einmal muss die Sicherung für den Teil des Netzes raus, das schadhaft ist. Vielleicht flog sie schon selbst raus. Dann muss ein Elektriker feststellen, was falsch ist und reparieren. Den Elektriker muss der Vermieter unverzüglich beauftragen. Der Elektriker sollte dann auch Auskunft geben, was die Ursache für den Fehler war. Ob es ein Fehler eines anderen Elektrikers war oder ob z. B. der Vormieter oder Vermieter manipuliert haben könnten.

Stellt sich heraus, dass der Vermieter nicht schuld war, wird er auch nicht für den Schaden haften. Hat er eine Vermieter-Haftpflichtversicherung (sollte er eigentlich), kann er den Fall dort anmelden und die Haftungsfrage dort prüfen lassen.

Hast Du eine Hausratversicherung, die eine Elektronikversicherung einschließt, zahlt diese auf jeden Fall den Schaden.

melde das beim vermieter,hättest du sofort machen müssen! hier in der gegend war eine junge frau gestorben,weil der handtuchhalter, neben der dusche, unter strom gestanden hatte.

Danke erstmal für eure Antworten! Ich treffe mich heute mit der Hausverwaltung direkt in der Wohnung! Mit der Haftpflichtversicherung werde ich auf jeden Fall ansprechen und prüfen lassen! Schauen was heute rauskommt!

0

Verbindung Laptop - TV klappt nicht mit HDMI Kabel?

...zur Frage

Mietwohnung. Wer muß Fensterbeschädigung zahlen? Mieter-Vermieter?

Hallo. Ich frage für einen Kollegen!

Dieser hat Katzen in seiner Mietwohnung. Ist dort schon 15 Jahre Mieter. Und jetzt möchte er sich was größeres suchen.

Problem:

Die Katzen haben seine Terassentüre aus Holz ziemlich verkratzt. Tiefe Rillen. Wer muß beim Auszug den Schaden zahlen? Er oder der Vermieter?

Zusatzinfo: Im Bad ist seit Jahren die Fussbodenheizung defekt. Dies wurde dem Vermieter gemeldet, doch kann man da nichts machen (sonst müßte der komplette Boden raus). Mein Kollege hat hier nichts unternommen und nicht auf Reparatur oder sonst was reklamiert...

Danke!

...zur Frage

Überträgt ein HDMI Kabel auch ton? vom Laptop zum tv?

Würde gerne Filme gucken übern laptop und die über Tv laufen lassen..kurz gesagt meinen Laptop als dvd player misshandeln...ohne ton übertragung ist das nur ein wenig streßig, wenn das bild ausn tv kommt und der ton ausn laptop.---geht das über das hdmi kabel?

...zur Frage

Laptop über HDMI mit TV verbinden geht nicht

Hey ich bin am verzweifeln. Versuche schon seit mehreren Tagen meinen Laptop mit dem TV zu verbinden. Leider vergeblich. Es sind ein Medion Laptop und ein Philips TV. Wenn ich jetzt beide Geräte ausgeschaltet habe, sie mit dem HDMI Kabel verbinde, den TV einschalte und auf die richtige Quelle gehe und zum Schluss den Laptop einschalte kommt zwar ein Bild auf dem TV aber keines auf dem Laptop. Und nachdem das Startbild geladen ist und das Feld kommt wo ich mein Passwort eingeben muss verschwindet das Bild auf dem TV und es steht: kein Signal. Und auf dem Laptop ist auch kein Bild bis ich das Kabel rausstecke. Dann kommt wieder ein Bild auf dem Laptop. Wenn ich es dann wieder einstecke habe ich weder auf TV, noch auf Laptop ein Bild. Es ist einfach nur Schwarz Das HDMI Kabel ist neu.

Ich habe es auf dem TV in meinem Zimmer versucht und dort klappt alles perfect. Ich steck das Kabel ein und erhalte auf TV und Laptop ein Bild. Im Zimmer habe ich ein Grundig TV.

Aber sobald ich es wieder auf dem Philips TV versuche habe ich kein Bild.

Ich hoffe ihr versteht was mein Problem ist und könnt mir helfen. Danke schon mal im Voraus.

...zur Frage

Laptop mit tv verbinden hdmi und vga wie geht das?

Hallo ich möchte mein Laptop mit dem tv verbinden. Mein Fernseher hat hdmi und mein Laptop vga. Ich musste also erstmal eine Kupplung kaufen also von hdmi zu vga und dann den vga Kabel dazu. Das Problem ist ich weiß nicht wie ich das jetzt anschließen muss ich hab alles angeschlossen aber es passiert nichts. Kann mir jemand helfen

...zur Frage

Schaden in Gemeinschaftsbereich von Mietsache, Haftung?

Folgender Sachverhalt: Ich wohne zur Miete in einem Haus mit noch 2 weiteren Parteien. Alles selber Vermieter.

Ich bin hier im schönen Schwabenland, daher haben wir hier Kehrwoche (Mieter reinigen im Wechsel die gemeinsam genutzten Bereiche).

Hinter dem Haus (Hanglage) befindet sich eine "Terasse" zur gemeinschaftlichen Nutzung (die nie jemand nutzt). Um dort hinzukommen muss man durch die Waschküche nach draußen gehen und von dort geht dann eine Treppe nach oben.

Nun hängt ein Zettel vom Vermieter im Treppenhaus, dass wohl (mitbedingt durch die Stürme der letzten Tage) der Abfluss, der sich am Fuß o.g. Treppe befindet, verstopft war. Daher hat sich wohl Wasser angesammelt und die Tür zur Waschküche sowie das Gemäuer daneben wurden beschädigt.

Der Vermieter sagt nun, dass wir Mieter Schuld sind, da wir die Kehrwoche nicht/nur unzureichend gemacht haben (Damit hat er wohl nicht mal Unrecht). Ich bezweifle aber, dass die Kehrwoche dafür ursächlich war sondern wohl eher der Sturm.

Meine Frage nun, ist es generell korrekt wenn er die Kosten für die Reparatur auf die Mieter umlegt? Spielt es eine Rolle ob es aufgrund der Kehrwoche oder des Sturms passiert ist? Falls ja, haften dann alle Mieter oder nur der der zum Zeitpunkt Kehrwoche hatte?

Vielen Dank vorab!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?