mangelerscheinungen weil ich vegetarierin bin?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Von der Vegetarischen Ernährung an sich, bekommt man keine Mangelernährung, sofern man ausgewogen isst und auch an b12 denkt. Das ist genauso wie bei allen anderen auch, egal ob fleischesser oder veganer. Wenn die nicht ausgewogen essen, bekommen sie Mangelerscheinungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Wie alt bist Du? Vielseitig ernährt ist vegetarisch gesund und ohne Probleme - sogar wie folgt für Kinder. Und allemal besser als zu viel Fleisch. 

Die deutsche Gesellschaft für Ernährung rät von mehr als 300-600g Fleisch die Woche aus gesundheitlicher Sicht ab. Aber die meisten Mischköstler essen mehr.

Vegetarisch : 

 Prof. Dr. Mathilde Kersting vom Forschungsinstitut für Kinderernährung (FKE) in Dortmund

bambini-kinderarznei.de/kindergesundheit

Überschrift : Kein Mangel ohne Fleisch

Im Text : 

Vegetarisch ist gesund. Das ist mittlerweile in weiten Teilen der Bevölkerung unbestritten – sogar bei jenen, die nicht auf Steak und Wurst verzichten möchten. Bei der Frage, ob dies auch für Kinder gilt, sind aber viele Eltern noch immer sehr unsicher. Laut einer Studie des Robert-Koch-Instituts ernähren sich in Deutschland nur drei Prozent der Kinder unter 18 Jahren fleischlos. Viele Eltern befürchten eine unzureichende Versorgung mit wichtigen Nährstoffen, wenn Braten oder Schnitzel auf dem Teller fehlen. Ob diese Sorge berechtigt ist, fragten wir Prof. Dr. Mathilde Kersting, Leiterin des Forschungsinstituts für Kinderernährung in Dortmund.

„Richtig zusammengestellt versorgt eine vegetarische Ernährung auch Kinder mit allen nötigen Nährstoffen. Kritisch ist nur die Phase zwischen dem 6. und 18. Lebensmonat. In dieser Hauptwachstumsperiode ist der Nährstoffbedarf sehr groß und wir haben Zweifel, ob man den auch ohne Fleisch decken kann“, betont Prof. Kersting.

Wie gesagt - vielseitig dann ist vegetarisch gesund.  

“Nichts wird der menschlichen Gesundheit so sehr nützen und die Chancen für das Überleben auf der Erde so sehr erhöhen wie die Evolution zu einer vegetarischen Ernährungsweise.” Albert Einstein

Ich bin übrigens Mischköstler, esse wenig Fleisch - alles Gute. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sein, dass du dich so sehr an Kaffee gewöhnt hast, dass du vor dem Kaffeetrinken total matschig bist, das geht vielen so.
Klar kann es auch an einer Mangelernährung liegen! Das liegt aber nicht am Vegetarischen Essen sondern am unausgewogenen Essen, denn jeder kann eine Mangelerscheinung bekommen, sowohl Fleischesser als auch Vegetarier als auch Veganer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass mal dein Blut untersuchen,und sag dem Arzt auch, dass du dich vegetarisch ernährst, damit er genau weiß, auf welche Faktoren er untersuchen muss. Möglicherweise hast du durch die vegetarische Ernährung Mangelerscheinungen, das kann durchaus vorkommen. Wenn du Mangelerscheinungen hast, kann das entweder durch Medikamente oder, besser noch, durch eine optimierte Ernährung ausgeglichen werden. Man kann sich auch vegetarisch so ernähren, dass man mit allen nötigen Nährstoffen versorgt wird, wenn man weiß, auf was man achten muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mich selbst im Sommer dazu entschieden vegetarische und Tierversuchsfrei zu leben . Ich habe absolut keine Mangel Erscheinungen bekommen .
Was isst du denn sonst so ? Vielleicht zu wenig ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lina54
04.11.2015, 03:42

Nach wenigen Monaten Vegetarismus sollten auch keine Mangelerscheinungen eintreten! Nach vielen Jahren kann das aber durchaus der Fall sein.

1
Kommentar von Hanan1907
04.11.2015, 07:27

Das ist mir neu . Danke schön

0
Kommentar von Hanan1907
04.11.2015, 17:12

was meinst du meinst du damit ?

0
Kommentar von frontflop
04.11.2015, 17:47

Genau weiß ich nicht wer eher an Mängeln leidet, aber wenn man jetzt 10 Vegs und 10 Omnis nehmen würde, dann würde es denke ich mal gleich ausfallen, da auch manche Omnivoren Eisen Mangel haben, da kenne ich viele. Aber auch die Vegetarier haben wenn sie nicht darauf achten einen B12 Mangel, was aber eher gering ist bei normalen Vegetariern. Eisen glaube ich eher nicht, da viele Vegetarier sich gesund ernähren und die die dann doch nicht so ganz auf Eisenhaltiges Gemüse stehen Präparate nehmen

0

Ich bin auch Vegetarier und habe auch einige Beschwerden. Eisentabletten, Zuckerrübensirup und andere Eisenhaltige Medikamente/Nahrungsmittel sind gute "Eisenlieferanten" und gerade als Vegetarier sollte man extra etwas Eisen zu sich nehmen.

Ich finde Vegetarier gut und es ist auch in manchen Situationen gesünder, deshalb, bleib gesund! ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frontflop
04.11.2015, 15:58

Kommt drauf an was man isst ^^

0

geh erst mal zum Arzt und lasse deine Blutwerte überprüfen. Das kann schon schein dass es wegen deiner Ernährung ist muss aber nichts mit Vegetarier sein. Ich bin auch Vegetarier und ernähre mich fast ausschließlich von Schokolade und Chips (meist auch nur das zum Mittagessen) und meine Blutwerte sind gut also muss das nichts zu sagen haben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omnivore07
03.11.2015, 20:41

Ich bin auch Vegetarier und ernähre mich fast ausschließlich von Schokolade und Chips (meist auch nur das zum Mittagessen) und meine Blutwerte sind gut

Du bist ein Wunder der Natur

1
Kommentar von frontflop
04.11.2015, 16:00

Ja es liefert dem Körper AB und schön ungesunde Tierische Eweiße, dazu noch steigt der Cholesterin Spiegel und das Krebsrisiko ! Super

0

du kannst beim Arzt deine Blutwerte untersuchen lassen, dann hast du Gewissheit.

Ansonsten könntest du auch evtl. Herz-/ Kreislaufprobleme haben? Sport hilft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dir Blut abnehmen und sag das du Vegetarier ist. Die Ergebnisse besprichst du dann mit deinem Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Vermutung ist zwar grade wieder mal - sicher unbeabsichtigt - Wasser auf die Mühlen der Antiveggies hier, aber:

Kaffee und Milchprodukte beinhalten süchtigmachende und den Körper beeinträchigende Stoffe - versuch mal probehalber, diese Genussmittel für ein paart Wochen oder Monate wegzulassen (auch, wenn es schwerfällt) und schau, was passiert...

Müdigkeit, Trägheit und Konzentrationsmangel können auch ein Zeichen für Übersäuerung des Körpers sein... Grade Kaffee, manche Teesorten, generell Milchprodukte, Limonade und Süßigkeiten sind Auslöser dafür (ebenso Wurst und Fleisch, aber das isst du ja nicht mehr), übrigens auch Stress und psychische Probleme... In der Apotheke kannst du dir sehr günstig entsprechende Teststreifen besorgen, die du in den Urin hälst... Kannst dann leicht ablesen, ob dein Körper basisch oder sauer ist und entsprechend handeln... Bitte NIEMALS Eisentabletten auf Verdacht einnehmen ! Ein Eisenüberschuss kann toxisch wirken und übler Folgen haben...! Besser eisenhaltige Lebensmittel mit Vitamin C einnehmen...

Ich lebe schon lange vegan und hab keinerlei Mangelerscheinungen oder wirkliche Mängel - im Gegenteil... Schau einfach mal hier auf GF in die bisherigen Vegetarier- und Veganfragen und hol dir Tipps und Links... Bin grad ein wenig müde, immer dasselbe zu schreiben, dafür kannst du aber nichts... Lass dich bloß nicht beirren oder verunsichern in dem, was du tust und bleib auf deinem Weg - aber bitte nicht stehenbleiben...:) Alles Gute !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omnivore07
04.11.2015, 14:18

Grade Kaffee, manche Teesorten, generell Milchprodukte, Limonade und Süßigkeiten sind Auslöser dafür (ebenso Wurst und Fleisch, aber das isst du ja nicht mehr),

Übersäuerung des Körpers von Lebensmitteln ist völlige Esoterik!

Lass dich bloß nicht beirren oder verunsichern in dem, was du tust und bleib auf deinem Weg - aber bitte nicht stehenbleiben...

Wo ist dein Rat? Kannst oder willst du einfach nicht zugeben, dass Vegs Vitaminmangel haben können wegen falscher Ernährung?

2
Kommentar von frontflop
04.11.2015, 15:57

EmptyCages ? Woher nimmst du dir deine Argumente, Peta ?

1
Kommentar von kami1a
04.11.2015, 16:01

In der deutschen Tierhaltung werden jährlich 1450 Tonnen Antibiotika für 800 mio. Euro umgesetzt ( Reinhild Benning, Leiterin Agrarpolitik beim Bund ). Gelangt auf dem Wege dann ebenso in unsere Körper wie möglicherweise Pestizide in Futtermitteln. Soll das besser sein? 

2
Kommentar von AppleTea
04.11.2015, 16:33

Lass dich nicht ärgern empty :) die Leute wissen es nicht besser.. und sie wollen es auch gar nicht.

2

und schaffe nichts was ich mir für den tag vornehme ..weil ich auf nichts lust hab .... na dann nehme Dir doch was vor, was Du gerne magst, was Spaß bringt :))

Pommes und Pudding sind auch  vegetarisch, aber nicht langfristig wirklich gesund

dazu .. eisentabletten ... bei Überdosierung gibt es schwarze Zähne :(

lasse Dich beim Arzt checken, ein Blutbild machen usf. und experimentiere nicht mit Tabletten und Ergänzungsmitteln rum, sowas kann mehr Schaden anrichten , als Dir nützlich sein..

.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Konzentrationsprobleme und Müdigkeit sind Anzeichen von Vitaminmangel ja. DU solltest zum ARZT gehen und dich testen lassen und nicht wirr irgendwelche Tabletten einwerfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo

wie die anderen hier auch schreiben -würd ich einen arzt zu rate ziehen und einen blutcheck machen lassen sag ihm das du veggie bist -er soll auch B12 und Vitamin d testen

dir alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?