(Mangaka) Zum MANGAZEICHNEN Fragen..:'D bitte um antworten :3

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1.) Alle Mangaka zeichnen ihre Sachen selbst, zum comic zeichnen gehört eben auch HG zeichnen. es gibt natürlich welche die viel übung haben und dass dann eben sehr gut können. es gibt z.B. comics in denen einer nur roboter zeichnet, weil er das sehr gut kann, und ein anderer nur die menschen. aber auch hier muss sich abgesprochen werden. in japan ist es ja auch so das der mangaka mit seinen assistenten bespricht, wer was am besten kann. dann zeichnet einer mal eine ganz woche nur bäume, der nächste mal nur schwarze flächen aus und wieder ein anderer muss rastern. das ist dann eine richtige fließband arbeit. wer besonders gut und schnell ist, darf und kann dann auch bei den großen und berühmten mitzeichnen. In deutschland suchen einige mangaka auch unterstützung, aber weil es eben nicht so viele besonders gute bzw. freiwillige assisten gibt, die auch mal langweilige aufgaben wie nur schraffieren oder panel zeichnen, übernehmen wollen, kriegen diese natürlich etwas weniger unterstützung.

2.) hilflinien helfen da manchmal ganz gut. dabei musst du eben nur auch sehr penibel achten das alles möglichst symmetrisch verläuft. manche malen hilfslinien, aber nutzen sie gar nicht richtig. versuche herauszufinden was das gesicht deine charas besonders ausmacht. z.B. eine sehr kleine nase, schräge, spitz zulaufende augen und schmale lippen, hohe stirn oder ein kurzes kinn. wenn du mit viel geduld arbeitest wird das schon.

3.) eltern sind in der regel natürlich nicht die beste wahl, weil sie auch eigentlich überhauptnicht die zielgruppe ist, welche manga im durchschnitt in deutschland liest. freunde sind da schon eher interessant, aber du solltest ihnen es vielleicht wirklich nur zeigen wenn du sehr überzeugt von dir bist, denn sonst könnte es schon mal zu jener unangenehmen situation kommen, vor der wir uns dann fürchten xD

auf jedenfall ist es wichtig vielen verschiedenen leute deine werke zu präsentieren. entweder auf onlineportalen (animexx, deviantart) oder in deiner näheren umgebung. eine mappensichtung auf einer messe kann da auch mal helfen. (du kannst im internet nachlesen wie du die am besten gestaltest)

ansonsten natürlich indem du dich mit profis vergleichst! im internet gibt es ja nun tausende von websites auf denen man manga lesen kann, manche sind extrem professionell und bei anderen sagst du vielleicht, hey, das könnt ich aber auch oder vielleicht sogar besser. schau dir auch ruhig mal japanische youtube videos an, ist interessant profis beim zeichnen zuzusehen.

Viel erfolg!

Hallo :D

  1. Viele zeichne sie selber oder besorgen sich Assistenten aber die meisten benutzen auch Rasterfolien also Kebefolien mit Mustern oder Hintergründen die man nur noch aufs Bild kleben muss:)

Die gibt’s zb bei j-stuff zu kaufen. Allerdings solltest du die Grundlagen des Hinterdrund-zeichnens schon beherrschen.

  1. Kenn ich genau :/ Tipp: Fang mit einfacheren Frisuren an und überleg dir, was sich ändert wenn die Figur den Kopf dreht… und abzeichnen hilft auch.

  2. Lad deine Zeichnungen hoch und lass sie bewerten ^.^

lg Kira

Mixxerin 27.11.2013, 20:10

Danke für die Antwort :>> Rasterfolien wollte ich sowieso holen - :'D Also ich hab bereits versucht perspektives Zeichnen anzueignen, aber ich empfinde es als schwer und sehr zeitaufwändig ^^ :'D und man muss so viel mit dem Lineal rumfuchteln ._.'..

0

Hi ^^'

Also ich versuche mal, dir ein bisschen zu helfen... mit den Erfahrungen die ich im Manga-zeichnen gemacht habe ^^

--> Frage 1: Kein Mangaka zeichnet heute noch alleine ^^ Das wäre viel zu aufwendig, immerhin müssen meist über 100 Seiten gefüllt werden. Sie haben Assistenten, die jeweils für Hintergründe, etc. verantwortlich sind. Und natürlich skizzieren sie viel, bevor sie am PC alles bearbeiten. Hast du schon mal am PC gezeichnet ? Wenn ja, weißt du, dass das ganz anders aussieht als von Hand ^^

Ich selbst hasse ja Hintergründe ;D Vor allem Städte und so ^^ Daher schummle ich recht gerne ^^ Mit Hilfe von Programmen kannst du Hintergründe einfügen, zurechtrücken wie du sie brauchst (: Wenn du kein Programm hast, bleibt dir wohl nur das traditionelle Zeichnen - und um besser zu werden, hilft wohl nur Übung (;

--> Frage 2: Das Problem kenne ich TT^TT Auch hier ist es aber die Übung. Leih dir Zeichenbücher (speziell für Mangas) aus oder kauf dir welche. Dann übe nach deren Tipps. Oder such dir Posen im Internet und versuche deinen Charakter danach abzuzeichnen.

--> Frage 3: Tja, das ist eine gute Frage ;D Erstmal denke ich kommt es auf deinen Stil an - bewegst du dich mehr Richtung Shojo oder Shonen - oder gar was anderes ? Ich denke einfach, wenn du gut kolorierst, die Anatomie beherrschst und auch eine ganz akzeptable Story hast, kann man schon sagen, das du gut bist (;


Ich hoffe, ich konnte deine Fragen einigermaßen beantworten ^^

LG

Mixxerin 27.11.2013, 20:04

Wah danke :33 Jetzt hab ich noch ne Frage ^^' Was sind das zB. für Programme?:3 Ich hab vor für ein Graffictablet mit Display zu sparen o: (also nein, hab noch nicht am Pc gearbeitet, aber der Versuch mit der Maus war da, Katastrophe) :'D Ich, keine Ahnung was ich zeichne, eig. alles ^^ Aber ich glaube, ich bewege mich in die Richtung Shojo :3

Ps:Warst du Mangaka?o.o Ach und danke nochmal :D:D

1
Wuutsch 01.12.2013, 14:53
@Mixxerin

Was jetzt Mangaka speziell für Programme nutzen, weiß ich nicht ^^ Ich selbst bin keiner ;D Mehr so Hobbyzeichner ^^ Aber es gibt für uns ja tolle Programme (wie die Manga-Studio-Reihe) zu kaufen - die sind sehr hilfreich (:

0

Frage 1: soweit ich weiß, zeichnen sie die Hintergründe selber. Frage 2: am besten kauf dir ein manga Buch für Anfänger oder einfach, wie man Mangas zeichnet. Als Tipp: zeichne einfach viel, irgendwann wirst Du immer besser. Zeichne viel ab, such dir ein Bild aus und zeichne es nach. Frage 3: es dauert Jahre bis man wirklich gut ist, aber man merkt bei manchen Mangaka, dass sie selber nicht sehr gut zeichnen können. Ich würde mal sagen, gut ist man, wenn es wie bei den Profis aussieht ;-) Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.

Mixxerin 25.11.2013, 22:11

danke :3

0

1.: kannst da gerne mitzeichnen u mitlesen.. animexx.de. da tummeln sich untter anderem auch Anfänger. 2.: das lehrnst du mit der Zeit auch noch ;) einfach nicht aufgeben!
3.: trau dich.. veröffentliche auch mal auf einer passenden internetseite eine leseprobe. u zeigs mal wem aus den Freundeskreis. denn wenn der/diejenige nicht viel damit anfangen kann. ist die reaktion um so interessanter u etwas ehrlicher. vielleicht: Erstaunen. Respeckt. Achtung

Was möchtest Du wissen?