Was muss ich alles beachten, wenn ich ein Manga zeichnen will?

link bild 2 - (Anime, Manga, zeichnen)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wow, das Bild ist großartig! :D Ich möchte auch einen Manga zeichnen und habe schon eine Geschichte im Kopf, jedoch glaub ich fehlt meinen Figuren noch der eine oder andere Ausdruck.

Diese Seite habe ich letztens gefunden. Mir hat das bei dem Zeichnen "meines" Mangas geholfen. Vielleicht bringt sie dir auch etwas ;)

http://www.kunstkurs-online.de/Seiten/kunst-anleitungen.php

klicke an der Seite auf Manga und er erleutert genau wie was gezeichnet werden muss. Hoffe sie gefällt dir. :)

Hoffe du hast Spaß dabei, beim durchstöbern dieser Seite und wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deinem Manga oder bevorstehendem Manga! :D

Vielleicht können wir ja unsere Mangabilder austauschen, und "Mangawissen". Ich persönlich würde mich sehr darüber freuen. :D

Vielen dank ja kla können wir machen hast ud facebook oder icq?

0
@silas1995

hmm.... :/ leider nur msn, da ich icq und facebook gelöscht habe.. :D

0
@SadSmile

hmm msn hab ich leider nicht aber hmm ich lass dich wissen wenn ich neue biölder fertig hab oder so die zeig ich dir dann ka wie aber :D

0

Das Bild sieht doch schon gut aus! Eine Geschichte musst du grundsätzlich nicht schreiben - aber wenn es dir hilft (was ich nicht verstehe, aber jedem das seine) kannste das schon machen... Ich würde sagen "Beachten" muss man beim Manga wenig. Eigentlich nur, dass das Bild ausgeglichen wirkt, nicht überladen und die Schatten sollten schon halbwegs realistisch aussehen, aber das hast du ja offenbar sowieso drauf ;)

Ansonsten kann ich nur sagen: wenn du wirklich mangas zeichnen willst probier es aus. Kombiniere alles miteinander, zeichne so seltsam du magst die aberwitzigsten Figuren, experimentiere mit Frisuren, Outfits, Schmuck, Farben, Tattoos, make up, Jungen und Mädchen, dick, dünn, jung, alt, zeichne eigene Bilder oder bestehende Chars die du cool findest, was immer du willst - Hauptsache du bleibst dran. Am wichtigsten fand ich bisher immer verschiedene Zeichenstile auszuprobieren. Manga ist schließlich nicht gleich Manga. Schau was dir liegt, versuche auch Bilder anderer Künstler nachzuzeichnen (aber nie als deine eigenen ausgeben!!!) um ein Gefühl dafür zu bekommen welcher Stil dir am meisten liegt (schau vielleicht einfach welches Bild du schön findest und zeichne es ab) - kombiniere ruhig mehrere Merkmale miteinander und entwickle deinen eigenen Stil.

Solltest du dann einmal tatsächlich eine Geschichte zeichnen wollen gibt es ein paar Dinge die wichtig sind:

  1. Du musst das grobe Raster der Geschichte im Kopf haben, Logikfehler kommen ganz schlecht!
  2. Ein bestimmter Charakter muss jedesmal gleich aussehen. Das ist gar nicht so einfach wie es sich anhört, probier vorher unbedingt aus ob dir jeder Charakter auch aus verschiedenen Perspektiven leicht von der Hand geht und sofort wiedererkennbar ist.
  3. Die Charaktere sollten sich auch nicht allzu ähnlich sehen - sonst werden sie leicht verwechselt und die Geschichte wirkt sehr verwirrend.
  4. schließlich noch das was einen richtigen Profi ausmacht: Achte auf die Ausstrahlung deiner Charaktere! So schön ein Bild auch ist, wenn es keinen eigenen "Charakter" hat wirkt es eben nur wie ein schönes Bild und nicht wie ein Teil einer lebendigen Geschichte. Dasselbe gilt natürlich für die Story. Eine langweilige Story können auch die besten Charaktere nicht retten und umgekehrt.

Das hört sich jetzt wahnsinnig kompliziert an - ist es aber gar nicht. Probiers wie gesagt einfach mal aus und scheu dich nicht alles zu zeichnen was dir durch den Kopf geht, und wenn es noch so lächerlich wirkt oder einfach nicht gelingen will. Wenn du dran bleibst und einfach immer wieder zeichnest wird es ganz von selbst werden :)

Außerdem hast du offenbar echt Talent, du wirst sehen wie es dir schnell immer leichter fällt

Hoffe du hast noch ne Menge Spaß am Mangas zeichnen

LG Glacie

leider konnte ich keinen anderen bilder laden sindzu groß über 2 mb

Was möchtest Du wissen?