Manga veröffentlichen ohne Mangaka zu sein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

DAs Problem ist, dass deutsche Mangaka es nicht leicht haben.

Denn die wahren Mangafans schwören nunmal auf japanische Manga und man erkennt wirklich jedes Mal an der Zeichnung, ob der Manga von einem deutschen oder einem Japaner stammt (zumindest bei den deutschen Mangas, die ich gelesen hab) deswegen muss, wenn schon due Zeichnung nicht richtig überzeugt wenigstens dei Story stimmen. Und es ist ja nicht so als hätten die Magakas keine eigenen Ideen für ihre Story.

Ich geh auch nich zur Schule und übe parallel Mangas zeichnen. Hab mir schon hunderte Storys mit Charakteren, Verlauf und allem drum und dran ausgedacht und ca. 50 davon auch angefangen zu zeichen (doch leider immer irgendwann aufgehört).

Du könntest ja mal versuchen einen Amateur zu überreden, ob er deinen Manga zeichnen will. Denn manche Leute haben geschickte Hände und viel Übung aber keine Ideen. *Ist aber wichtig, dass besagte person weiß, wie man alle möglichen verschiedenen Posen zeichnet und Sprech-bzw. Gedankenblasen, sowie gute Layouts einbringt.

Wenn du dann meinst, dass es so richtig professionel werden soll, wolltest du dir Rasterfolien beschaffen (nicht ganz billig) :)

Wenn du Lust hast, kannst du mir die Story mal schicken ^^ Hab langsam Interesse daran und vlt wäre es nicht schlecht eine objektive Meinung zu der Story zu hören (nehme an, du hast bisher nur freunde und verwandte um rat gefragt?!)

hoffe ich konnte helfen ^^

AngelOfLight 31.10.2012, 20:17

ja das stimmt also ich ziehe auch japanische mangas vor (um mal ganz ehrlich zu sein: ich weiß dass es für eine 16jährige ziemlich ungewöhnlich ist aber ich bin ein verdammt riesengroßer yugioh fan... deshalb ist meine idee eher shonen-manga ;) ), ich hab im laden auch mal in deutsche mangas reingeschaut, und da sind schon ziemlich viele Unterschiede zwischen denen und den japanischen dabei, aber ich finde nicht, dass sie schlecht gezeichnet sind ^^ ja also ich bin da ziemlich vorsichtig aber wenn du willst könnte ich dir die story mal grob schicken.. :)

0
KumottaSora 31.10.2012, 20:18

Man kann aber auch mit Manga Studio Debut anfangen, dafür braucht man aber viel Übung am Zeichentablet, doch mit der Zeit spart sich so eine Mangaka bestimmt viel Geld, jedoch sieht es auch nicht so "echt" aus... :D

0
AngelOfLight 31.10.2012, 20:25
@KumottaSora

ohje ohje xD ich schätze ich wende mich wirklich einfach mal an ein deutsches mangastudio und informier mich da :)

0
KumottaSora 31.10.2012, 20:27
@AngelOfLight

Die neueren Mangakas verwenden das schon, weil es einfach Geld spart und sie es von Anfang an verwenden, aber die richtigen Profis mit paar Jahren Erfahrung, wollen sich vielleicht nicht umgewöhnen, oder ... ja...^^

0

Mach es einfach. Sonst bereust du es später.

AngelOfLight 31.10.2012, 19:38

naja aber wie? ich bin wie gesagt keine mangaka und habe keine zeit zu üben da ich schülerin bin..

0
KumottaSora 31.10.2012, 19:47
@AngelOfLight

Dann mach zuerst die Schule fertig. Die werden wohl kaum eine Schülerin als Mangaka einstellen. Bereite dich schon mal drauf vor, deine Geschichte nicht bis zum Ende rausgeben zu können.
Achja, lies mal Bakuman. Ein Manga über zwei Jungen die als Mangakas anfangen ;)

0
AngelOfLight 31.10.2012, 20:03
@KumottaSora

also meinst du ich soll selber eine mangaka werden? und es gibt keine möglichkeit, einen anderen mangaka zu fragen?

hm oke was hab ich zu verlieren ^^ danke ;) und ja ich kann bakuman gerne mal lesen :)

0
KumottaSora 31.10.2012, 20:25
@AngelOfLight

Es gibt auch welche, die nur die Story (als ein Autor) machen und dann die Skizzen einen/r Mangaka (welche/r dann, plant der Verlag normalerweise. Zumindest in Japan... -> Mangaka & Autor von Bakuman sind die selben wie von Death Note) 'geben, der/die dann zeichnet.

Hab ich alles von Bakuman ;) Ich hab selbst schon ca 11 Storys :D Vielleicht werden die mal brauchbar^^ bist du eigentlich auf Mexx? Da könnstest du entweder eine/n Zeichner finden oder einfach als FanFiction raufladen (kann sein, dass einem jmd die Geschichte gefällt und sie dann zeichnen will oder so.). Die Mangaka von Stupid Story hat mit dem Doujinshi dort angefangen....

0
LauraLaVey 02.11.2012, 10:36
@AngelOfLight

nach der schule hat mal immer eine oder 2 stunden zeit. ich zeichne selber auch animes und arbeite nebenbei. 8 stunden ( in der ausbildung) ich schaff es auch zu üben. und ein mangaka bist du dann wenn du dich wie einer fühlst und wenn du ein eigenes anime kreierst hast.

0
AngelOfLight 05.11.2012, 14:50
@KumottaSora

ich denke dass ich für animexx zu schlecht zeichne ^^ also naja ich zeichne schon seit mehreren jahren und hatte auch unterricht aber so profimäßig ist es wie gesagt nicht... oder kann man auf animexx auch nur schreiben? sry kenn mich da nich so aus :/

0

Was möchtest Du wissen?