Manga verbessern (zeichnen)?

Attack on Titan - (Manga, zeichnen)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich würde dir erst mal grundsätzlich dazu raten, deine Bilder auf weißem Papier zu zeichnen. Das karierte Papier ruiniert leider immer ein wenig das Bild. :-/

Da du Manga zeichnest würde ich dir außerdem empfehlen  mal versuchen mit Finelinern, Markern o.ä. zu arbeiten. Für den Anfang würde ich auch bei Schwarz-Weiß bleiben. Damit fällt es dir wahrscheinlich leichter genauer zu arbeiten, und auch mehr Kontraste einzubringen. Du kannst natürlich erst mit Bleistift skizzieren und anschließend mit den schwarzen Stiften arbeiten.  

(Hab mir mal zur besseren Anschauung ein Beispielbild aus dem Internet geklaut:)

Du kannst:

- mit den Markern/Finelinern viel besser mit Hell-Dunkel-Kontrasten arbeiten, was die Sache spannender macht. Haare, Kleidung, harte Schatten oder auch Hintergründe bieten sich oft an um dunkle Flächen einzubringen, die Spannung erzeugen. Achte darauf die Flächen gelegentlich mit hellen Stellen zu unterbrechen, hier mit weißen Haarsträhnen zu sehen - sonst wird es wieder langweilig.

- Allgemein kannst du Detailreicher werden, bei Manga bieten sich da vor allem Augen und Haare an, aber auch Accessoires an der Kleidung, Faltenwurf etc. Denke auch an Lichtpunkte/Lichtreflexe und Schatten

- Bildausschnitt: Deine Figur muss nicht immer mittig im Bild sein. Du kannst sie am Rand abschneiden, nur Teile davon zeigen, sie nicht mittig platzieren...

- "Lebendige Linie": Auf dem Bilder hier leider nicht so gut zu erkennen. Mangas bestehen viel aus Linien und Umrisslinien - die müssen aber nicht immer gleich dick sein! Du kannst die Strichstärke variieren. Häufig bieten sich dickere Striche an, an Stellen wo ein Schatten hinfallen würde (meist "unten"), oben und an hellen Stellen kannst du die Stricher dünner machen, oder sogar mal kurz unterbrechen und stellenweise weglassen. Die Linien können auch einen gewissen "Schwung" haben.

Viel Erfolg! 

 - (Manga, zeichnen)

Erstmal wow danke für diese Antwort. Sehr ausführlich hat sicher lange gedauert:) dann: ich zeichne hauptsächlich in der Schule. Das was du oben sehen kannst sind Dinge, die ich in mein Zeichenbuch Male wenn mir lw ist. Wenn ich vorhabe etwas großes zu malen habe ich ein spezielles Papier und ich nehm auch andere Stifte. Ich Probier das mit fineliner gerne mal aus aber als Skizze oder Zeichnung ist mir Bleistift lieber. Ich nehme einen sehr weichen Bleistift mit dem man gut skizzieren kann wie zum Beispiel 5/6B. Außerdem kann ich diese wieder wegradieren:) trotzdem vielen Dank für die tolle Antwort. Du bekommst auf jeden Fall die Hilfreicheste Antwort Auszeichnung von mir:D

0
@Emimae2002

Danke dir! Aber auch zum in-der-Schule-rumkritzeln würde ich dir empfehlen dir ein weißes Heft/Block o.ä. zu holen. Man ärgert sich dann immer total, wenn man was richtig gutes gezeichnet hat, und es dann nicht mal sauber abfotografieren oder einscannen kann. 

0

Ist das Eren?! :D Nice! Aber tut mir leid, ich kann niemandem Tipps geben der fast besser ist als ich. Aber wenn du dem ganzen mehr glanz verleihen willst ist das Mittel für alle Fälle "Schatten". Füge dem gesicht und der Kleidung mit schatten mehr tiefe, textur und lebendigkeit hinzu. Oder lass deine Zeichnung einen Schatten auf die Wand hinter ihr werfen. 

Ein Portrait alleine ist so ziemlich immer fade. Man kann es interessanter machen indem man dem Charakter z.B. ein paar Accessoires verpasst. In dem Link ist es recht gut dargestellt und noch mal beschrieben. Allerdings in Englisch aber die Bilder sprechen ziemlich für sich. Links fad, rechts interessanter.

http://fukari.deviantart.com/art/art-advice-433222082

Was möchtest Du wissen?