Manga auf englisch lesen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde, dass das eine sehr gute Chance ist, Englisch zu lernen. Ich selbst kam auch durch das Lesen online (Manga, Fanfictions) zum ersten Mal wirklich in Kontakt mit Englisch. Auch, wenn du am Anfang nicht so viel verstehst, ist das ja kein Drama.

Englisch ist keine schwere Sprache, wenn man genug Übung damit hat. Gerade die Dialoge in Mangas sind oft recht einfach gehalten. Das ist einer der besten Wege, mit der Sprache vertraut zu werden - und wie du ja schon gesagt hast, kann man Wörter die man nicht kennt einfach nachschlagen. Dict.cc ist z.B. ein gutes Onlinelexikon.

Versuch es einfach mal :) Solltest du merken, dass du doch zu wenig verstehst, kannst du ja immer noch auf den Anime warten.

Wenn du nicht so gut englisch kannst, dann lass es lieber. Ständig den Duden zu zucken nimmt einen ja jeglichen Spaß am Lesen und an der Story. Mal ganz davon abgesehen versteht man die Zusammenhänge die man da bruchstückhaft liest auch kaum. Dann warte lieber.

Vorfreude ist bekanntlich ja die schönste Freude 😉

Ich verstehe aber schon das meiste, es gibt da vielleicht paar Sachen die ich nicht verstehe 

1

Ja aber dabei geht ja schon der komplette Zusammenhang verloren. Dann probiere es aus, aber es wird dir keinen Spaß machen

0

Was möchtest Du wissen?