Mandu bzw. Hefetaschen zubereiten?

 - (essen, Ernährung, kochen)

2 Antworten

Das sind keine Mandu, sondern Baozi (/salzige Jjinbbang).

Dämpfen kannst du sie auf unterschiedliche Arten, dafür braucht es keine extra Pfanne. Ein Bambus-Dämpfaufsatz für den Kochtopf kostet nicht viel, aber fürs Ausprobieren tut es auch eine Eigenkonstruktion: großen Topf nehmen, Boden mit ca 2-3 Finger hoch Wasser bedecken. Tasse umgekehrt reinstellen und dadrauf einen Teller. Deckel zu und fertig ist dein Dämpftopf.

dämpfen

tu sie in ne schale, schale in topf, wasser in topf und kochen lassen

Was möchtest Du wissen?