Mandeloperation, was danach? Erfahrungsberichte erwünscht!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das meiste wurde ja schon beantwortet. die schmerzen sind wirklich erträglich, vor allem gibts ja genug schmerzmittel. am schlimmsten ist die langeweile im krankenhaus. auf jeden fall ein gutes buch mit nehmen! ;-)

noch ein paar tipps für die woche nach der OP: an alles halten was der arzt sagt. viel mit dem kühlakku von außen und mit eis von innen kühlen. auch wenn die im krankenhaus dir brot geben wollen oder sowas: iss es nicht, lieber eine woche lang nur suppe! und keine anstrengungen, dann dürfte dir nix passieren.

lass sie dir lieber entfernen, die können nämlich auch dauerentzündet werden und das kann herzbeschwerden verursachen!

Und wie siehts mit dem Rauchen aus? Ich bin nämlich ein guter Raucher (15 Kippen am Tag) :-)

0
@RzX19

das kannst du dir abschminken, zumindest die ersten paar tage. am ersten tag wär ich nicht mal ins raucherzimmer gekommen, so platt war ich.

(eine gute gelegenheit zum aufhören!) ;-)

0

Also ich liege jetzt im kh die Dinger sind entnommen und ganz ehrlich, kein Unterschied zu vorher auser minimale Schmerzen und ein Hals der nicht weis ob er bluten oder schleimen soll^^ Danke nochmal

0

Die Operation wird stationär und unter Vollnarkose durchgeführt. Die Schmerzen halten sich in Grenzen, nur der trockene Hals nach der OP ist nervig - man darf ein paar Stunden danach nämlich nicht trinken. Ich hab' meine Mandeln seit über 10 Jahren nicht mehr, konnte aber auch noch nicht feststellen, häufiger krank geworden zu sein.

  1. stationär 2.bei mir ist es scho länger her aber ich meine, es war eine örtliche betäubung 3.schmerzen sind konstant aber erträglich. (ganz viel eis essen hilft xD^^) aber es hilft im ernst... 4.ich habe meine mandeln seit 9 jahren nicht mehr und bin genauso gesund wie vorher, also wenn du kein extrem schwaches imunsystem hast, mach dir darüber keine sorgen

Mandeln entfernen lassen (Op)?

Ich habe schon seit längerem Atem beschwerden durch meine zu großen mandeln allerdings keine Schmerzen oder andere Beschwerden. Nun möchte ich sie gerne weg machen lassen nur habe ich zu große angst aber es muss gemacht werden.

Meine Frage jetzt was sind die Nachteile danach wenn ich sie draußen habe? Oder hat jemand Erfahrungen damit gemacht und hat das gleiche durchgemacht?

...zur Frage

Welche Erfahrungen habt ihr mit einer Arthroskopie des Ellenbogens gemacht? Freie Gelenkkörper

Hallo, bei mir soll eine Ellenbogenarthroskopie durchgeführt werden, um freie Gelenkkörper zu entfernen. Mich würde interessieren ob bzw. welche Erfahrungen ihr mit diesem Eingriff gemacht habt? -Wie hatten sich eure Beschwerden bemerkbar gemacht? -Hattet ihr eine Vollnarkose oder war auch eine lokale Betäubung möglich? -Wie lang wart ihr nach dem Eingriff krankgeschrieben? -Wurdet ihr stationär oder ambulant operiert? -Hattet ihr nach dem Eingriff noch lange Schmerzen? -Hattet (wie oft) ihr nach dem Eingriff Krankengymnastik, Lymphdrainagen,... - Wie zufrieden seit ihr mit dem Eingriff? Sind Schmerzen und Blockaden nun verschwunden? -...

Ich freue mich über jede Antwort und eure Erfahrungsberichte!

...zur Frage

4 Weisheitszähne in örtlicher Betäubung entfernen, hat das jemand gemacht?

Aloha,

bei mir müssen alle 4 Weisheitszähne entfernt werden. Der Kieferchirurg mit dem ich vor einem Jahr über eine Zahnspange geredet hat sagte, dass er alle 4 Zähne in Vollnarkose entfernen kann. Er sagte ich muss mich 3 Monate vorher anmelden.

Als ich jetzt beim Spital angerufen habe um das endlich vornehmen zu lassen meinte die Sekretärin, dass ich nächste Woche vorbei kommen kann, sie machen das in örtlicher Betäubung.

o_O Ic h find das etwas seltsam - bisher habe ich immer nur gehört, dass alle 4 Weisheitszähne in Vollnarkose entfernt werden und nur 2 auf einmal in örtlicher Betäubung. Ich finds auch seltsam, dass es garkein Vorgespräch geben soll - ich mein die wissen doch noch nichtmal wie meine Zähne genau liegen und wollen da auf gut Glück losschneiden? Oder wie darf ich mir das vorstellen ? :)

Hat das hier jemand machen lassen? Alle 4 Weisheitszähne in örtlicher Betäubung?

lg

...zur Frage

Nasenmuschel OP fragen

Hallo meine Nasenmuschel ist zu groß und wird operativ verkleinert. Soweit ich das in den info bögen verstanden habe werde ich stationär operiert, weiß jemand wie lange ich ca. im kh bleiben muss? Und ist die Operation in Vollnarkose ? oder örtliche Betäubung?

hat jemand erfahrungen ?

...zur Frage

vollnarkose weisheitszähne stationär oder ambulant?

Hallo, Mir steht bald eine weisheitszahnop bevor , unter vollnarkose weil ich angstpatientin bin. Hab bereits mit meinem arzt gesprochen, muss mich jetzt nur entscheiden zwischen ambulant beim kieferchurgen oder stationär im städtischen Krankenhaus. Was soll ich wählen? Lg

...zur Frage

Darf man nun eigentlich mit örtlicher Betäubung Autofahren oder nicht?

Ich habe eine größere Zahnoperation mit starker örtlicher Betäubung gehabt ( war ein 3h Eingriff). Danach bin ich ins Auto und nach Hause. Später lese ich in einer Broschüre, dass man nicht fahren darf. Bezog sich das auf die örtliche Betäubung oder auf die massiven Schmerzen hinterher ( ich war längst zu Hause, als die Schmerzen einsetzten)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?