mandeln entfernen mit 18 krankenkasse oder selber bezahlen?

2 Antworten

Die werden nur dann entfernt, wenn es medizinisch notwendig ist und in dem Fall übernimmt die Kasse alle Kosten.

Nur auf Grund der Befürchtung, dass sie sich eventuell eines Tages entzünden könnten, wird sie kein seriöser Arzt entfernen und den Eingriff würde auch keine Krankenkasse bezahlen.

Vielen Menschen geht es nach Entfernung der Mandeln übrigens eher schlechter als zuvor, auch längerfristig betrachtet.

Beim Blinddarm stellt sich die Sachlage sinngemäß dar. Eine prophylaktische Entfernung ist nicht anzuraten und jeder chirurgische Eingriff birgt diverse Gefahren, u.a. die einer Infektion.

Kein anständiger Arzt macht das und keine Kasse würde es je bezahlen.

Das bezahlt die Krankenkasse.

Was möchtest Du wissen?