Mandeln entfernen - ja, nein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo
Ich habe meine Mandeln letztes Jahr entfernt bekommen. Ich hätte genauso wie du immer wieder angeschwollene Mandeln, Angina etc.
Meine Mutter und auch später dann mein Arzt rieten mir die Mandeln entfernen zu lassen, da diese, wenn sie angeschwollen sind bestimmte Bakterien produzieren, die auf längere Zeit schädlich für dein Herz sein könnten. Es ist also nicht gerade ungefährlich, wenn die Mandeln immer wieder anschwellen.
Man ist ungefähr eine Woche im Krankenhaus. Also könntest du sie in der Ferienzeit entfernen lassen.
Der Heilungsprozess ist bei jedem Menschen unterschiedlich. Teilweise hatte ich wirklich schmerzen und konnte Nachts nicht schlafen. Am besten hilft da einfach viel trinken Versuchen so normal zu essen wie möglich; damit der Belag an den Wunden verschwindet und durchhalten.

Bis alles komplett verheilt war hat es bei mir ca drei Wochen gedauert aber ab der zweiten Woche ist alles wieder relativ normal.

Spreche einfach mal mit einem HNO-ARZT, oder am besten mit mehreren und der/die werden dir schon sagen was für dich am besten ist.

LG

Huhu Svenja,

Das gleiche Problem kenn ich nur zu Gute. Entscheiden kannst du es nur selber. Les dir bloß keine Erfahrungsberichte durch! Jeder Körper ist anders. Frag dich was du persönlich für dich erreichen willst. Keine schmerzen mehr, kein Antibiotika mehr, mehr Lebensqualität. Ich war 28 bei meiner Op und bereue es, dass ich es nicht schon früher gemacht habe. Mit ca. Vier Wochen Heilungszeit solltest du rechnen.

Ich hatte auch andauernd Mandelentzündungen. Hab mir diese dann auch entfernen lassen. Im Nachhinein gesehen hätte ich das viel früher machen sollen.

Wenn du immer krank damit bist müssen Sie raus. Gesunde Mandeln halten Krankheiten auf. Deine Mandeln machen krank. Es ist nicht schlimm und du bekommst viel Eis nach der Operation Jutzi

Was möchtest Du wissen?