Mandelentzündung, wie kann ich ohne Arzt feststellen ob sie bakteriell ist oder nicht?

10 Antworten

Würde an Deiner Stelle zum Doc gehen! Ob bakteriell oder nicht, kann Dir nur der Bluttest Gewissheit bringen. Falls bakteriell wäre Antibiotika hilfreich.

...die weißen Stippchen deuten auf was bakterielles hin und sollten von einem Arzt antibiotisch behandelt werden. Die große Gefahr hierbei ist ein Abszeß welcher sich in der Nähe einer Mandel bilden kann wenn es unbehandelt bleibt. Deine Beschwerden hören sich nach Seitenstrang-Angina an. So ein Abszeß ist dann dringend OP-bedürftig...Fazit: Dringend zum Arzt!!!

Hallo,

klar, die Schluckbeschwerden und Atemnot rühen daher, dass die Mandeln stark angeschwollen sind.

Jeder reagiert unterschiedlich gut auf Hitze oder Kälte. Das muss jeder selbst entscheiden was ihm gut tut. Dafür gibt es kein Patentrezept.

Sobald du die weißen Punkte siehst, ist es ganz klar eine Bakterielle Entzündung. Das sind Eiterpünktchen, und du bist ansteckend! In diesem Fall kann ich dir nur raten Antibiotika zu nehmen. Wenn du das gar nicht möchtest, hilft Ibuprofen. Das wirkt schmerzlindernd und enzündungshemmend. Du kannst den Heilprozess auch durch gurgeln mit Salbei- und Kamillentee unterstützen und durch das Lutschen von Salbeibonbons. Und ruhe dich viel aus!

Aber ohne Antibiotika bist du wie gesagt erst mal ansteckend und es dauert auch länger bis du wieder fit bist.

Gute Besserung!

Ausruhen hab ich bisher nicht wirklich gemacht, im Gegenteil eher. Hast mir sehr geholfen, danke dir!

0

Mandelentzündung --> Herz?

Hallo, ich hab öfters mal eine Mandelentzündung. Dieses mal ist da aber kein Eiter, muss ich trotzdem zum arzt? Und kann auch ohne eiter eine Herzentzündung passieren? (meine mandeln sind angeschwollen, rot hab schluckbeschwerden etc.)

...zur Frage

Starke Mandelentzündung + Starke Schluckbeschwerden was tun bis Montag?!

Hallo,

habe seit Tagen ne Mandelentzündung und aufgrund den Feiertagen und Wochenende hatte leider kein Arzt auf, die Krankenhäuser konnten mir leider auch nicht weiterhelfen. Was kann ich tun damit meine Halsschmerzen etwas weniger wird ?! Habe sehr starke Halsschmerzen, kann weder etwas trinken noch essen bitte hilft mir !!!

MfG

...zur Frage

Keine Mandelentzündung?

Hallo erstmal,
Ich habe seit einigen Tagen etwas Halsschmerzen und dann ist mir aufgefallen, dass ich einen Knubbel an der rechten Seite meines Halses spüre (Nähe der Mandeln), was jedoch nicht auf der linken Seite ist.
Meine Mandeln sind normal groß und haben sich nicht verändert.
Beim Schlucken von Speichel(das besonders, aber auch bei normalen Getränken usw) tut es an der rechten Seite weh, wobei man links nichts spürt. Ich habe erstmal einen Tee getrunken aber bezweifle, dass es was hilft.
Jegliche Tipps was es sein könnte oder evtl auch was dagegen hilft?😅🙏🏽

...zur Frage

Mandelentzündung, aber kein Arzt hat offen, was tun?

Also ich habe seit 6 Tagen Schluckbeschwerden und hatte auch Kopfschmerzen meine Lymphknoten sind angeschwollen und meine Mandel eitern schon. Ich habe also eine Mandelentzündung.... Das Problem ist jetzt nur, dass die Arztpraxen erst wieder am Dienstag aufmachen. Jetzt ist die Frage soll ich ins Krankenhaus fahren oder reicht es wenn ich weiter Haushaltsmittel, wie Salbei usw. Oder Medikamente zur Behandlung benutze. Übrigens ich habe kein Fieber und mir geht es bis auf die Schluckbeschwerden gut.

...zur Frage

ich hatte bis vor 3 tagen Antibiotika gegen Mandelentzündung wann sollte sie komplett weg sein?

hei zusammen, ich bin am 16 zum Arzt wegen unaushaltbaren Schluckbeschwerden. ich hatte eine bakterielle Mandelentzündung und dagegen Antibiotika gekriegt die ich bis zum 23 einnahm. die Mandeln sind relativ gut abgeschwollen aber es haben sich Bläschen gebildet ist das schlimm? ist ab und zu auch schmerzhaft. der streptokkoken test war negativ. danke für eure Hilfe.

...zur Frage

seit 4 Monaten Schluckbeschwerden... und jetzt weisser Fleck am Gaumen.

Nun es scheint kein Ende zuhaben. Habe seit 4 Monaten Schluckbechwerden und seit 6 Tagen einen weissen fleck am Gaumen , gestern war der Fleck leicht gelblich wie vereitert. . Das merkwürdige dabei ist, das dieser Fleck verschwindet und dann wieder kommt.Ich habe auch ganz leichtes Zungenbrennen, auch hatte eine Magenspieglung inkl einer Biopsie alles war in Ordnung. Was kann das sein? Schluckbeschwerden habe seit 4Monate. :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?