Mandelentzündung? - Symptome, Medikation?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Treten plötzlich hohes Fieber und Schluckbeschwerden verbunden mit einem schlechten Allgemeinbefinden auf, so sind dies meist die ersten Symptome einer bakteriellen Mandelentzündung. In solch einem Fall sind die Mandeln entzündet und geschwollen. Gleichzeitig haben die Mandeln eine extrem rote Färbung und sind mit einem weiß bis gelblichen, streifenartigen und punktförmigen Belag versehen.

Die im Kiefernwinkel sitzenden Lymphknoten sind ebenfalls schmerzhaft geschwollen und die Sprechweise wirkt etwas verwaschen. Diese geschwollenen Halslymphknoten lassen sich ertasten und sind bei Berührung extrem schmerzempfindlich. Die Schmerzen können bis zu den Ohren ausstrahlen. Öffnet man den Mund so verstärken sich diese Schmerzen um ein weiteres. Auch ein verstärkter Speichelfluss und unangenehme Kopfschmerzen sind Begleiterscheinungen einer Tonsillitis. Ein weiteres für die bakterielle Mandelentzündung typisches Begleitsymptom ist ein recht unangenehmer Mundgeruch.

ins bett - alternativ sofa - zb salbeitee trinken, bonbons lutschen und auskurieren... und mandeln kannst dir net abtasten, es sei denn, du steckst dir nen finger in den hals. was du gespürt hast, ist vermutlich der lymphknoten. der gehört zur körpereigenen abwehr und wird dick, wenn er "arbeiten" muss...

Unklare Beschwerden gehören immer zum arzt,könnte auch Mumps geben oder Lymphdrüsenentzünfdung!Kann hier keiner klar Diagnostizieren,das geht einfach nicht.

Mandelentzündung - Kühlen oder Wärmen?

Ich habe gerade eine Mandelentzündung im erweiterten Anfangsstadium. Es tut schon furchtbar beim Schlucken weh, aber es geht noch.

Ich weiß das Salbeitee hilft, das hat der Arzt mir bei meiner letzten Mandelentzündung geratten,

doch was ist wirklich besser ? Den Hals kühlen oder wärmen ?

...zur Frage

Hals tut bei schlucken weh?

Ich hatte vor einer Woche fast keine Stimme mehr für 4 Tage und war leicht erkältet, dann war wieder alles gut, doch jetzt tut mein Hals total beim Schlucken weh:/ Kann das eine Mandelentzündung sein oder was kann ich außer Tee trinken tun, dass es besser wird?

...zur Frage

Mandeln eitrig, angeschwollen und Engheitsgefühl im hals ohne Fieber?

Trotzdem habe ich kein Fieber und mir gehts ganz gut. Es tut nicht weh beim schlucken nur mein Hals fühlt sich sehr beengt an. Was kann das sein ? Mandelentzündung?

...zur Frage

Mandelentzündung seit 4 wochen?

hallo, vor ca 4 Wochen hat es so angefangen das ich nicht mehr gut schlucken konnte. es tat nicht weh oder so aber mein hals hat sich ganz eng angefühlt und es war so als ob mir das essen stecken bleibe würde. bin dann zum Arzt und der sagte das ich eine Mandelentzündung habe. ich war dann mega erleichtert und musste dann halt 7 tage Antibiotikum nehmen. nach den sieben tagen ging es mir wieder richtig gut und ich konnte normal essen. 2 tage später bin ich draussen nass geworden und hab dann auch gefrohren. ich hab halt gedacht das es nichts macht wenn ich mir eine jacke anziehe aber anscheinend wars nicht so gut. konnte abends wieder nicht schlucken und hatte auch starkes Halsweh. als es besser wurde fing es dann wieder von vorne an. ich war dann nochmal bei einem anderen Arzt und der sagte das die Entzündung durch viren ausgelöst wurde und da bringt Antibiotikum ja nichts. es hat meiner Meinung nach beim ersten mal was gebracht!? im moment ist es wieder ganz schlimm, wenn ich was esse wie zb Tomaten bleiben mir die kerne im hals hängen usw. das heisst das ich mich fast nurnoch von suppen und eis ernähre und ich weis echt nicht was ich tun soll. könnt ihr euch vorstellen wie das ist wenn ihr in einer pizzaria mit eurer Familie sitzt richtig starken hunger habt, jeder leckere Pizza oder nudeln isst und ihr nur ne suppe essen könnt? ich mein ein paar tage ist das ja mal in ordung aber das geht jetzt seit 4 Wochen so. Ich bin richtig verzweifelt. könnte das doch was anderes sein? danke schonmal

...zur Frage

Mandelentzündung? Muss ich zum Arzt?

Hallo zusammen .. ich hoffe ihr ekelt euch nicht allzu sehr wenn ich nun Bilder Anhänge .. allerdings habe ich seit ungefähr 3 Tagen schmerzen , dort wo die Mandeln sind .. bzw. nur an einer Seite. Dabei habe ich mir zuerst nichts gedacht. Gestern bin ich allerdings aufgewacht , weil ich ein starkes klossgefühl im Hals hatte. Habe darauf hin gehustet und es fielen 2 große. Brocken aus meinem Mund ! Danach gings eigsbrlicj tagsüber , aber heute morgen hatte ich dann wieder so ein Gefühl im Hals und beim schlucken tut es ein wenig weh .. könnt ihr mir sagen was das sein könnte ? Bemerke auch , dass ich total viel Schleim im Hals stecken habe.. und heute habe ich auch oft Niesen müssen .. ich bedanke mich schon mal im Vorraus .. ich hoffe die Bilder stören nicht

...zur Frage

Ich habe eine Verdickung an der rechten Halsseite. Was kann das sein?

Bin 16 und habe auf der rechten Halsseite (zwischen Hals und Schlüsselbein) eine knochenharte Verdickung und am ,,Ende" der Verdickung ist wie ein kleiner Knoten der pocht. Es ist nur auf der rechten Seite so, aber die Halsschlagader ist doch links? Also was ist das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?