Mandelentzündung seit 4 wochen?

3 Antworten

Das kommt mir sehr bekannt vor. Ich hatte mit 18 eine Mandelentzündung und die hat sogar 5 Wochen gedauert. Habe auch Antibiotikum genommen, weiß aber nicht mehr, welches. Bei mir wars dann ein ständiges Auf und Ab. Paar Tage gings mir richtig gut, dann wieder total schlecht. Bin dann zum HNO-Arzt gegangen und der meinte, dass mein Hals schon total dicht wäre vor lauter Antibiotikum. Dann musste ich abwarten und es ging vorbei. Jedoch habe ich leider öfter mal Mandelentzündungen, aber rausoperieren möchte ich sie nicht. Ich habe dieses Jahr schon 2 oder 3 gehabt und habe von meiner Hausärztin ein sehr gutes Antibiotikum namens "Clarilind" bekommen. Musste ich ca. eine Woche nehmen und mir ging es schon bald wieder besser. Es kann natürlich auch bei dir sein, dass dein Hals vllt. zu überfüllt ist mit Tabletten oder wenn du sagst, dir bleibt alles im Hals stecken, könnte es auch sein, dass du kein Penicillin verträgst (falls dein Antibiotikum Penicillin enthalten hat). Ich würde nochmal zum Hausarzt gehenm, bei dem du zuerst warst (wenn du mit ihm zufrieden bist) und nochmal nachfragen. Aber wie gesagt, Clarilind hat mir sehr geholfen und bei mir waren die Rückfälle bei fast jeder Mandelentzündung vorprogrammiert. So eine Entzündung ist hartnäckig und das dauert manchmal lange, bis das ganz überstanden ist.

Vielleicht sind die Bakterien auch schon resistent auf die Antibiotika. Da würde ich nochmal zum ersten Hausarzt gehen und eventuell 10 - 14 Tage das Antibiotikum einnehmen. Man sollte es ja auch noch 2-3 Tage länger nehmen, nach dem man sich wieder richtig gut fühlt damit auch alles abstirbt.

Such nochmal den HNO auf.

Sind das teil der Nebenwirkungen?

Moin, ich hab seit einer ganzen Weile wiederkehrende Mandelentzündung und war deshalb heute morgen auch beim Arzt.

Hab Penicillin verschrieben bekommen, ich soll drei Stück täglich nehmen (zwei hab ich schon, gegen acht nehme ich dann die letzte für heute).

Seit dem geht es mir um einiges schlechter und meine Mandeln tun um einiges mehr weh.

Ist das Teil der Nebenwirkungen oder hat sich dir Krankheit verschlechtert? Wäre es ratsam da mit meinem Arzt nochmal drüber zu reden?

...zur Frage

Hals tut bei schlucken weh?

Ich hatte vor einer Woche fast keine Stimme mehr für 4 Tage und war leicht erkältet, dann war wieder alles gut, doch jetzt tut mein Hals total beim Schlucken weh:/ Kann das eine Mandelentzündung sein oder was kann ich außer Tee trinken tun, dass es besser wird?

...zur Frage

Mandeln eitrig, angeschwollen und Engheitsgefühl im hals ohne Fieber?

Trotzdem habe ich kein Fieber und mir gehts ganz gut. Es tut nicht weh beim schlucken nur mein Hals fühlt sich sehr beengt an. Was kann das sein ? Mandelentzündung?

...zur Frage

Mandelentzündung kommt wieder?

Guten Tag,

ich hatte vor 2 Wochen starke Schmerzen beim Schlucken. Der Notfallarzt (Es war Sonntag) diagnostizierte nach einer Minute (Ein Blick in den Hals) eine Mandelentzündung. Ich bekam Penecellin für 10 Tage, welches auch schnell anschlug und die Mandelentzündung heilte. Am Dienstag waren dann die 10 Tage um.

Am Mittwoch war ich dann nochmal bei einem anderen Arzt der feststellte dass ich noch eine starke Ohrenentzündung habe mir aber keine Medikamente verschrieb.

Gestern Abend dann der Schock. Ich hatte wieder leichte Beschwerden beim Schlucken. Heute bin ich dann Aufgewacht und die Schmerzen waren immernoch da.. Mein Rachen ist Komplett rot...

Was soll ich tun? Ist es gut für meinen Körper wenn ich direkt nocheinmal Antibiotika bekommen würde? Soll/Muss ich nocheinmal zum Arzt oder kann ich erstmal abwarten ob es schlimmer wird?

Mit freundlichen Grüßen Lukas K

...zur Frage

Hals/Schluckbeschwerden was kann ich noch tuen?

Hallo ihr, ich habe seit 3 Tagen Starke Schmerzen beim Schlucken und auch so beim Sprechen Halsschmerzen. ich hab schon vieles ausprobiert wie :

-Salz gurgeln -Salbei BonBons -Tee (generell viel Getrunken) -Umcaloabo (mittel gegen hals/bronchen beschwerden)

Doch es geht nicht weg! Nur ich kann/will nicht zum Arzt da ich vor 2 wochen erst dort war und eine mandelentzündung hatte und antibiotikum nehmen musste (bis vor 1 woche) und ich kann das jetzt nicht nochmal nehmen!!!

Kennt ihr vlt. noch andere Hausmittel oder Halstabletten die es Rezeptfrei in der Apotheke gibt ?

Schonmal Danke im vorraus <3

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?