Mandelentzündung?! Bitte um schnelle Antwort :(

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, es kann eine Mandelentzündung sein. Stelle dich mal vor einen Spiegel und leuchte dir mit einer Taschenlampe in den Hals. Die rundlichen Dinger links und rechts im Rachen sind deine Mandeln. Wenn du dort weißliche oder gelbliche Ablagerungen (Punkte oder Flecken) auf den Schleimhäuten siehst, dann hast du 100% eine Mandelentzündung. Dann würde ich an deiner Stelle morgen zum Doc gehen und mir Antibiotika holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht. Im Winter ist es doch normal, dass man sich mal erkältet oder krank wird. V.a unter den Umständen wie du sie beschreibst. Ich würde mir keine Gedanken machen. Sollte es noch schlimmer werden, kannst du ja immernoch zum arzt gehen ^^ Gute Besserung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Mandelentzündung fängt immer mir Fieber oder Schüttelfrost an. Darauf folgen dann schluckbeschwerden, Halsschmerzen, Ohrenschmerzen... Also ist es gut möglich, dass du an dieser erkrankt bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle 30 Minuten mot Zahnpasta Gurgeln.Auf keinen Fall warm oder lauwarmes trinken oder Essen,da die Entzündubg eine offene Wunde ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du gestern nacht fieber bekommen hast muss ich doch wirklich mal fragen warum du heute bzw am freitag nicht zum arzt gegangen bist. Klar koennte das eine mandel entzuendung sein. Koennte auch was anderes sein. Lutsch eiswuerfel und trinke nur lauwarmen tee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lenapetra123
07.02.2015, 05:00

Gestern war es schon zu spät das ich zum Arzt gehen konnte. aber danke

0

Was möchtest Du wissen?