Mandelentzündung ( schlechterArzt)?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jetzt mal keine Sorgen, du kannst Ibupfofen 400 Tabletten nehmen. Zum einen lindern die die Schmerzen, aber vor alle sind sie entzündungshemmend. Kommt drauf an wie alt du bist, Erwachsene 3xtäglich 1 Tablette darf man ruhig mal machen. Was auch wirklich gut hift ist Eis lutschen, egal ob Eiswürfel, TK Obst oder Eiscreme, das lindert auch die Entzündung und betäubt bisschen. Thema betäuben, hol dir Lutschtabletten in der Apotheke die beräubend wirken.
Ganz unrecht hat der Arzt ja nicht, es ist nicht sinnvoll wegen jeder kleinen Erkältung gleich Antibiotika zu verschreiben, weil meistens bräuchte man wirklich keins und fördert damit Resistenzbildungen.
Auch helfen Antibiotika nur bei Erkrankungen die von Bakterien ausgelöst werden und die meisten Erkältung werden von Viren ausgelöst.
Aber ganz klar, sollte es bis morgen immernoch gleich schlimm oder schlimmer sein, gehst du nochmal hin, nicht bis Freitag warten.

6

Vielen Dank für deine Antwort 😊 und ich bin (w) 17 Jahre alt 😊

0

Gurgel mal mit Salbeitee. Schlucke Honig.

Hälst Du es gar nicht aus, geh halt morgen zum Arzt.

Wenn du es nicht aushalten kannst dann morgen hin zum Arzt. und nicht erst Freitag.

Trinke mal warme Milch mit Honig.


Halsschmerzen tuen höllisch weh aber gehen nicht weg, was kann ich tun?

Hallo Leute, ich leide nun seit 3 Wochen unter Hals Probleme. Vor genau 2 Wochen fing es mit meinen Mandeln an. Dafür habe ich Antibiotika bekommen und diese 10 Tage genommen. Bis letzten Sonntag war meine letzte Einnahme und die Tage davor ging es mir super und ich dachte mir, komm du kannst doch bei dem Wetter ins Studio und am Abend mit deinen Kollegen in eine shishabar. Nun am Samstag war ich dann shisha rauchen. Diesen Montag verspürte ich dann komische Schluck Beschwerden im rachen Bereich. Diesen Dienstag fing es dann mit den Schmerzen an. Ich habe bis jetzt folgende Medikamente/Tee zu mir genommen: Tantum verde, ibuprofen, lutsch Bonbons (Ipalat, Salbei Bonbons), Salbeitee und Salviathymol zum gurgeln genommen. Leider lindern diese Sachen meine Schmerzen für eine kurze Zeit aber die Schmerzen verbessern sich gar nicht. Ich war auch schon beim HNO und der hat mir dieses Tantum verschrieben und bei meinem Hausarzt und sie meinte ich soll wieder Antibiotika nehmen was ich aber nicht mehr tue. Könnt ihr mir vielleicht weiter helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?