Mandelentzündung - lebensgefährlich?

6 Antworten

Woher weißt du es denn dass es eine Mandelentzündung ist? Es kann immer noch was anderes sein aber naja.

Also da du in Thailand bist würd ich erstmals nicht raten zum Artzt zu gehen, aber falls du wieder Fieber bekommst und in so 1-2 Tagen die Beschwerden nicht verschwunden gehst, solltest du lieber zum Artzt gehen.

Falls du aber dir unsicher bist und auf Nummersicher gehen willst. Solltest du einen Artzt besuchen.

1

Ich frage mich was es sonst sein soll.. Geröteter Rachen, Mandeln geschwollen und ein kleines bisschen eitrig. Leichtes Fieber.. alles Symptome einer Mandelentzündung.. kam wahrscheinlich dadurch, dass ich jede Nacht die Klimaanlage anhatte. Danke

0

Ich würde dir raten zum Arzt zu gehen. Aber nicht zum kleinen Wald- und Wiesenarzt.

Thailändische Ärzte sind nicht schlecht, gerade nicht in Krankenhäusern.
Allerdings sind sie auch nicht billig und die Deutsche Krankenversicherung zahlt keine Kosten aus Thailand. Ich hoffe daher, dass Du eine Auslandsreisekrankenversicherung abgeschlossen hast.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung
1

Auslandsreiseversicherung besteht natürlich. Werde erstmal noch 1-2 Tage abwarten, sonst dann ein Krankenhaus aufsuchen. Danke!

0

Bei einer eitrigen Mandelentzündung wird vom Arzt eigentlich immer Antibiotika verschrieben, damit es nicht zu Komplikationen kommen kann.

---> Arzt

(Lebensgefährlich, wenn die Entzündung sich auf die inneren Organe ausbreitet.)

1

Es ist nur ganz leicht etrig Richtung Rachen.. trotzdem zum Arzt oder nochmal 1-2 Nächte abwarten? Weil das Fieber ist ja schon weg und das Krankheitsgefühl und schlapp sein ebenfalls..

0

Habe ich eine leichte Mandelentzündung?

Ich habe jetzt schon seit drei Tagen starke Schluckbeschwerden und hatte gestern und den Tag davor Fieber, welches jetzt aber wieder runtergegangen ist.

...zur Frage

Eitrige Mandelentzündung! Schmerzen extrem! Hilfe :-(!

Hallo, Ich bin Lena & 14 Jahre alt !

Ich war vor 3 Tagen beim Arzt & erzählte ihm von meinen starken Halsschmerzen, meinen Kopfschmerzen, meinem Fieber , meinem schuettelfrost& meiner starken Erkältung& das ich schlaflose Nächte hatte mit UNGLAUBLICHEN Schmerzen, schon da war ich sehr angeschlagen, ich hoffte einfach nur das die Medikamente die mein Arzt mir verschrieb ( Penicillin gegen die, wie sich heraus stellte schlimme eitrige Mandelentzündung & Zentiva novaminsulfon gegen Schmerzen ) der Arzt meinte das in den nächsten Stunden eine Besserung eintrete ... Aber zu meinem leid, Half es kaum ! Abends beklagten mich solche Schmerzen!!! Ich trug einen Schaal und alles was mir Wärme bringen würde, aber nichts nützte was... 1 Tag später bemerkte ich das icu keine Luft mehr durch die Nase Kriege & Null! Und das mein Hals richtig zu mit Eiter & Schleim war.. Das essen wurde mir zur Last, genauso wie das trinken! Ich bin echt, am Ende meiner Kräfte ! Und mich Klagen immernoch schlaflose Nächte & all die selben Leiden nur intensiver ! Ich habe Angst vor den Abenden, weil ich kaum ein Auge zu Kriege dank den Schmerzen.. Dies war meine 2 Mandelentzündung :'( .. Nun meine frage kann man mich ins Krankenhaus bringen ( meine Mama ) & kann man mir irgendwie anders helfen ?:-( ich bitte dringend um Rat!!!!

Lg Lena

...zur Frage

eine eitrige mandelentzündung :(

Ich habe eine eitrige mandelentzündung und war deswegen gestern schon beim arzt, welcher mir antibiothikum verschrieben hat. Leider geht das eiter nicht weg...kennt igr irgendeine hilfreiche methode außer viel trinken ( mach ich nämlich schon) ?

...zur Frage

Was kann ich gegen eine eitrige Mandelentzündung tun?

Ich habe seit 3 Tagen eine eitrige Mandelentzündung, war schon beim arzt habe auch Antibiotikum bekommen doch nichts hilft gegen die schmerzen:-(Hilft eher heiß oder kalt? Oder was hilft generell?? HILFE BITTE SCHNELL ! :-(

...zur Frage

Ich habe seit 2 Wochen eitrige Mandelentzündung. Die Entzündung verschwindet nicht. Was soll Ich tun?

Hallo!

Ich habe seit bald 2 Wochen eine eitrige Mandelentzündung, die nicht verschwinden möchte. Ich schildere euch jetzt erst einmal meinen Krankheitsverlauf:

-Erster Tag Fieber, Halsschmerzen, Gliederschmerzen usw.; Arzt hat eitrige Mandelentzündung bemerkt und ich bekam Penicillintabletten zwei mal täglich für 5 Tage -Danach waren die Schmerzen weg und ich habe sie fertig genommen -Am nächsten Tag bekam ich abends wieder Halsschmerzen und Eiter und alles war noch immer da -bin am nächsten Tag wieder zum Arzt und bekam ein anderes AB für eine Woche einmal täglich -heute nachdem ich draußen war bekam ich wieder Halsschmerzen und das Eiter ist noch immer da sowie rote Punkte auf der Zunge hinten; nehme aber das Antibiotikum noch immer

Ich weiß nicht, wie es besser werden kann, bin ratlos. Ratschläge?

...zur Frage

Eitrige Mandeln keine großen Schmerzen?

Guten Morgen,

leider habe ich wieder mal eitrige Mandeln. Diesmal sind diese aber nur mit ganz leichten Schluckbeschwerden vorhanden, sodass ich nicht gewillt bin Medikamente einzusetzen.

Warum habe ich nur minimale Schluckbeschwerden?
Ich weiß wie Schmerzhaft eine "richtige" Mandelentzündung ist.

Ich bekomme solche Beschwerden immer wenn ich mit einem Partner intimer werde sprich Küsse etc., dass könnte doch daran liegen das die Mandeln eben nicht mehr so funktionieren wie sie sollen oder?

VG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?