Mandelentzündung

5 Antworten

Wähle die Antwortform, um auf Deine Kommentare zu antworten: Hier haben Leute versucht, Dir zu helfen. Du bist mit den Antworten nicht zufrieden und hast eine merkwürdige Argumentation: "aber mit einem würgereiz ist das wohl nicht so schön, dort im wartezimmer zu sitzen.. kann ich in der nacht nicht auch den kassenärztlichen notdienst kommen lassen? kann der mir auch helfen? "

Was soll dieser Blödsinn? Eine Arztpraxis ist keine Modeschau, wenn man krank ist gehört man dorthin. Und schon mal drüber nachgedacht, daß der Arzt im Notdienst ein Mensch ist, wie Du und ich, der nachts auch gerne schläft und für Notfälle da ist und nicht für Menschen, denen es nicht schmeckt tagsüber in einer Praxis zu sitzen!

Und diese Beschwerden sind normal bei einer Halsentzündung, es tut weh und gehört ärztlich behandelt und nicht internettechnisch!

sofort zum Arzt, der wird dir Antibiotika verschreiben. Hatte ich auch einmal, in 2 Tagen solltest du dann kaum mehr Schmerzen haben. Mir wurde da sogar gesagt, wenn ich in 1-2 Tagen keine Besserung merke (durch das Antibiotika), soll ich direkt ins Krankenhaus gehen und mir die Mandeln rausmachen lassen - aber ich glaube, das war dann doch nur Panikmache...

Ab zum Arzt u. zwar sofort. Entweder Hausarzt oder HNO. Wenn es so schlimm ist, wie du schreibst, wird man dir wohl ein Antibiotikum verschreiben. Damit wirst du dann recht bald schmerz-u. beschwerdefrei sein. Gute Besserung!

ich würde liebend gerne zum arzt gehen.. aber mit einem würgereiz ist das wohl nicht so schön, dort im wartezimmer zu sitzen.. kann ich in der nacht nicht auch den kassenärztlichen notdienst kommen lassen? kann der mir auch helfen? und kostet der was?

0
@calideya

aber jetzt ist doch gar nicht Nacht...?! - der Notdienst kostet immer 10 €, egal, ob du diese schon im Quartal bezahlt hast oder nicht. Helfen kann er dir, aber ich würde nicht warten bis heute nacht. ruf doch beim Arzt an, und sage, wann du kommen kannst, so dass du nicht ewig ins wartezimmer sitzen musst.

0
@calideya

Erklär deine Beschwerden, auch den Würgreiz vielleicht erstmal telefonisch. Ich kenne Arztpraxen die in so einem Fall die Karte dann schon mal rauslegen u. eine ungefähre Uhrzeit nennen. So braucht man dann nicht solange zu warten. Natürlich kannst du den Notdienst kommen lassen, der kostet 10 Euro, aber du musst ja in jedem Fall auch zur Apotheke. Willst du mit den Schmerzen noch großartig rumfahren? Sonst guck doch mal, wie dein Arzt Sprechstd. hat u. stehe eine halbe Std. vorher dort vor der Tür. Dann bist du bestimmt als erstes dran.

0
@kiramarie

Den Notdienst kommen lassen? Ich finde es schon etwas unverschämt den Notdienst in der Nacht antanzen zu lassen, obwohl man die beschwerden schon länger hat, nur damit man nicht warten muss. Der Notdienst ist wie der Name schon sagt für NOTFÄLLE und nicht für jedermann der ein wehwehchen hat. sorry aber das kann ich nicht verstehen. Geh zum Arzt, oder wie bereits gesagt, ruf vorher an. Sag das es dir absolut nicht gut geht und du möglichst nicht lange warten möchtest.

0

Mandelentzündung oder Mandelkrebs?

Hallo,

ich leide nun seit 3 Tagen an Halsschmerzen, habe gegurgelt usw.. Dann war ich wieder in Deutschland und wollte gucken ob eventuell meine Mandeln entzündet sind, und ja, beide waren mit Eiter besetzt.

Nachdem ich es festgestellt habe, habe ich mit Salzwasser gegurgelt und  mir einen Schal umgebunden und bin schlafen gegangen..

Am nächsten Tag, überraschender Weise, tat mir nur die linke Mandel weh und die rechte nicht.. Die Eitrige schicht an den Mandeln war nicht mehr so heftig wie am Abend davor.. Die Lymphknoten waren an beiden Seiten angeschwollen.

Nun heute den 05.01.2016 ist nur der linke Lymphknoten angeschwollen und der rechte nicht mehr so. Ich habe 3 Kilo abgenommen (ich war in Schweden, für 3 Tage, dort hab ich nur 1x am Tag gegessen und ziemlich kleine Portionen, vllt. lags daran...) Heute morgen bin ich an der linken Mandel ohne Schmerzen aufgestanden, nur wenn ich geschluckt habe hat der Hals wehgetan, und nicht die Mandeln.

Als ich wasser getrunken hab, hab ich dann wieder Schmerzen bekommen. Ist das Mandelkrebs oder eine ganz normale Mandelentzündung?!
Ps. Ich trinke oft Tee mit Honig und ich trage oft einen Schal und gurgel mit Salzwasser.

Ist es normal, das es nach 3 Tagen nicht weg ist?

Nun ja, als ich in Schweden war hab ich nicht drauf aufgepasst, weil mir gesagt wurde, das es nur Halschmerzen sind. Seitdem ich in Deutschland bin rede ich nicht oft und ruhe meinen Hals aus.

Danke für jede Antwort!!:-)

Mit freundlichen Grüßen,

Urlauber

...zur Frage

Sind meine Mandeln angeschwollen oder sind das meine Lymphknoten?

Ich frage mich ob das in meinem Hals meine Mandeln sind die angeschwollen sind oder bloß meine lymphknoten

...zur Frage

Komische mandelentzündung?!

Hallo. Letzte Woche hatte ich eine nebenhöhlenentzündung und leichte Halsschmerzen. Die Halsschmerzen sind jetzt weg aber die lymphknoten sind total geschwollen und tun weh, außerdem sind die Mandeln ziemlich eitrig belegt. Kann das eine mandelentzündung sein wenn ich keine schmerzen habe? Bzw was könnte das sonst sein??

...zur Frage

Einseitig geschwollene Gaumenmandel

Hallo,

ich habe nun seit einigen Tagen, seit Montag glaube ich, eine geschwollene Gaumenmandel (rechte Seite). Die linke Gaumenmandel ist zwar glaube ich auch etwas dicker als sonst, aber nicht gerötet und auch ohne weißlichen Belag. Die rechte Mandel hatte aber die letzten 3 Tage einen leichten weißen Belag, also in der Mitte einen kleinen Streifen. Dieser ist nun allerdings wieder am verschwinden. Gegen Mitte der Woche hatte ich auch leichte Schluckbeschwerden, diese sind nun allerdings auch besser, aber die Mandel ist noch immer geschwollen und auch die Lyphknoten am Hals sind etwas angeschwollen. Ich fühle mich jetzt nicht sterbenskrank oder so, aber ich merke hald, dass ich nicht ganz fit bin (leichte Kreislaufschwäche und dumpfes Gefühl im Kopf). Auch fühlt sich mein Rachen sehr trocken an, egal wie viel ich trinke.

So etwas in der Form habe ich noch nie gehabt. Normalerweise, wenn sich eine Mandelentzündung ankündigt, dann ist da auch Fieber und allgemeines Krankheitsgefühl dabei. Angina hald! Die letzte richtige Mandelentzündung ist nun aber auch schon mind. 10 Jahre her. Nur so ist es diesmal nicht. Und jetzt bin ich etwas beunruhigt, was das denn sein kann? Vielleicht hatte jemand von euch auch schon so etwas ähnliches und kann mir weiter helfen?

Liebe Grüße :)

...zur Frage

Mandelentzündung, aber kein Arzt hat offen, was tun?

Also ich habe seit 6 Tagen Schluckbeschwerden und hatte auch Kopfschmerzen meine Lymphknoten sind angeschwollen und meine Mandel eitern schon. Ich habe also eine Mandelentzündung.... Das Problem ist jetzt nur, dass die Arztpraxen erst wieder am Dienstag aufmachen. Jetzt ist die Frage soll ich ins Krankenhaus fahren oder reicht es wenn ich weiter Haushaltsmittel, wie Salbei usw. Oder Medikamente zur Behandlung benutze. Übrigens ich habe kein Fieber und mir geht es bis auf die Schluckbeschwerden gut.

...zur Frage

Wie lange braucht eine Mandelentzündung zum heilen(Amoxicillin)?

Ich mache mir langsam sorgen das ich mir die Mandeln entfernen lassen muss. Es fing alles vor ungefähr 3 Wochen mit Hals Schmerzen an. Da ich noch nie eine Mandelentzündung hatte, dachte ich es waren normale Halsschmerzen wegen meiner Erkältung. Nach 2 Wochen als es mir dann wirklich schelcht ging und ich mich kraftlos fühle und Muskelschmerzen bekam, bin ich endlich auf die Idee gekommen zum HNO zu gehen, der bei mir eine Mandelentzündung feststellte. Sie meinte zu mir weil schon seit 2 Wochen die Schmerzen habe soll ich Amoxi 1000 Amoxicillin nehmen. Was ich auch seit 3 Tagen tuhe. Meine Hals Schmerzen sind aber immernoch und ich hab fast seit 3 Wochen eine Mandelentzündung. Ist das normal?? Hab echt keine Lust auf eine OP.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?