Mandel Op, kleine Fragen..

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. Du kriegst ne Liste was Du essen darfst und was Du unterlassen sollst
  2. eher nein - Du bist jung, fit, kannst bald wieder aufstehen
  3. nein, Du bist nicht nackt. Du hast ein Hemd an (Krankenhaushemd, nicht schick aber okay) und ein Höschen (kein steriles, je nach Krankenhaus kannst Du sicher auch Dein eigenes anbehalten)
  4. mach Dich nicht verrückt - ist eine Operation, aber Routine für das Krankenhaus. Halt Dich an die "Anweisungen" der Station (vor allem wenn Du rauskommst, was auch das Essen anbelangt) - alles Gute! Falls Du Fragen hast kannst Dich gern melden.

Was du essen bzw.trinken kannst wird man dir sagen.Nachdem die Wunde erst langsam verheilen muß,tut das Schlucken nachher ein bißchen weh und man ißt deshalb ohnehin lieber etwas,was leicht "flutscht ".Eis kühlt und wird nach einer Tonsillektomie gerne gegessen.,Thrombosestrümpfe brauchen Patienten,die hauptsächlich liegen müssen.das ist bei dir nicht der Fall.Für die OP bekommst du einen weißen Kittel unter dem du nichts anhaben brauchst.Er ist ja nicht durchsichtig. Alles halb so schlimm,alles Gute

Du bekommst ein schönes Engelhemdchen an. So nennt man die Dinger vor einer OP. Darunter kannst Du noch eine Unterhose tragen. Trombose Strümpfe wirst Du wohl bekommen und möglicher Weise sogar jeden Tag eine Trombosespritze. Ist aber in jedem KKH unterschiedlich geregelt.

Nach der OP darfst Du nichts heißes und nichts scharfes und säuerliches essen und trinken. Also kein Orangensaft. Leicht gekühltes kannst Du essen und trinken. Wegend der Vollnarkose wirst Du sowieso an diesem Tag frühestens was zum Abendbrot bekommen, denn das Risiko ist sonst zu hoch, daß Du das Essen sonst wieder erbrichst.

Was möchtest Du wissen?