Mandarine hat grüne flecken auf der schale?

 - (essen, gesund, Schlecht)

6 Antworten

Obst ist meist grün, wenn es nicht reif ist.

Bischen früh gepflückt, halt. Lass sie am besten ein paar Tage mit den reifen/reifenden anderen zusamen im Netz oder Beutel. Reifendes Obst sondert das gasförmige Pflanzenhormon Ethin ab, das fördert auch bei anderen Früchten die Reifung. Reife ist sozusagen ansteckend. ;)

Schimmel sieht anders aus. Die Mandarine ist noch leicht grünlich, also nicht komnplett reif. Schimmel auf Mandarinen hat ein anderes grün und sieht richtig pelzig aus.

http://c8.alamy.com/compde/cpa754/verschimmelte-mandarine-cpa754.jpg

Ich bevorzuge den Begriff "flauschig". ;-)

0
@pythonpups

Neverever, flauschig ist was schönes. Und Schimmel sehe ich nicht als was "schönes" an.

1

Grüne Stellen sind unbedenklich

Grüne Stellen oder Blätter an Clementinen haben nichts mit der Reife zu tun. Auch über den Vitamingehalt sage die Färbung nichts aus, erläutert Ernährungswissenschaftlerin Dagmar von Cramm. Die Färbung habe etwas mit dem Reifungsprozess am Baum zu tun: Ist es nachts deutlich kälter als tagsüber, erhält die Schale eine orange Farbe. Sind die Nächte zu mild, bleibt die Schale teilweise grün.

https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Mandarinen-Clementinen-Warenkunde,clementinen100.html

Da hat sie einfach noch nicht genug Sonne abbekommen ansonsten ist die Frucht aber absolut okay.

Mach sie auf. Wenn sie innen nicht matschig ist, ist sie nur unreif.

Was möchtest Du wissen?