Manchmal zuckt meine Schulter oder mein bein, liegt das an Magnesium Mangel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einfach ein paar Präparate probieren finde ich nicht so toll. Es gibt verschiedene Verbindungen die unerfindlich gut oder schlecht sind.
Oral werden nur 30-50% aufgenommen und auch nur sehr kleine Mengen auf einmal. Daher sollte es über den tag verteilt genommen werden. Außerdem sollte man auf ungesunde zusatzstoffe verzichten oder besser eine pure Magnesiumverbindung nehmen.
Ich selber schwöre auf magnesiumchlorid. Das kann man auch transdermal, also über die Haut aufnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuciLiu
15.08.2016, 14:03

Ach so,Es könnte Stock B12 Mangel sein. dazu mal de holo-tc wert (nicht b12) bestimmen lassen und dann B12 nicht als cyanocobalamin, sondern besser hydroxocobalamin spritzen lassen.

0
Kommentar von Pauli203
15.08.2016, 14:05

Ich war letztens bei so einem ganzkörper bio scan, da hatten die etwas von erwähnt, danke :)

0

Muskelzuckungen und Nervenreißen sind oft ein Zeichen für Magnesiummangel. Nimm welches und wenn es besser wird, dann war es das, wenn nicht, scheidet es der Körper eh ungenutzt aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier doch einfach mal ein paar Magnesium-Präparate

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Magnesiumchlorid Hexahydrat Pulver bestellen, Dosierung googeln mit
Wasser auflösen, trinken und den Körper damit einreiben (transdermale
Aufnahme höher)

zeitenschrift.com/artikel/magnesium-das-licht-des-lebenss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?