Manchmal will ich nicht bei andere Leute übernachten. Warum ist es so?Kennt ihr das Gefühl?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du hast dich meiner Meinung nach absolut richtig verhalten. Wenn du das Gefühl hast dort zu übernachten ist nicht gut, dann teile das deinen Eltern mit und versuche ihm klar zu machen, das es nicht gut ist. Sage immer das was du denkst und fühlst.

Kenn ich. Du kennst die Leute nicht und deswegen ist es ganz normal wenn du nicht bei denen übernachten möchtest. Hinzu kommt noch der "streit" mit deinem vater, der deine launesicherlich nichtgebesserthat. Was das Frühstück angeht, kann ich es sehr gut nachvollziehen. ich selbst hasse es in anderen haushalten zu essen, da ich sehr wählerisch bin und meist die hälfte liegen lasse, weil ich es nicht mag ;)

Zuhause ist es immer am Schönsten und ich selber schlafe woanders grundsätzlich nicht so gut wie bei mir im eigenen Bett. Ist halt so... aber manche Sachen kann man auch etwas übertreiben, z.B. musst du doch deswegen nicht weinen :)

Hey

Kenne das Gefühl auch. Bei mir war es sogar so, dass ich teilweise nicht bei m einen Freundinnen übernachten wollte, einfach weil es zu Hause viel angenehmer und erholsamer ist. An anderen Tagen macht es dann weider total Spaß. Wobei für mich das eigene Bett, geteilt mit meinem Freund, das aller Beste ist.

Bei fremden Leuten übernachte ihc allgemein nicht gerne, da man sich dort nich frei benehmen kann.

Musst du wohl durch. lG

Aber das ist doch normal! Das möcht ich auch nicht mögen. Wenn man keinen (positiven) Bezug zu dem Menschen hat, dann geht das garnicht. Da müssen die Wellen schon stimmen. Da Du mit dem Mann nichts am Hut hast verstehe ich Dich vollkommen. Einmal hab ich den letzten Zug von Köln nach 100km weg, nach der Arbeit verpasst und hab mir lieber n Hotel genommen, statt den darüber entrüsteten Chef und die Kollegen anzurufen...das hätte ich auch zu persönlich gefunden. Also, bleib locker, das ist normal und etwas unsensibel von Vater, aber mag sein dass viele Männer da eher kühler mit der Lage umgehen.

ist normalwenn man sich unwohl fühlt wenn man bei unbekannten leuten übernachten muß

evtl waren sie dir auch unsympatisch

das macht die sache nicht besser

Ich kenne dieses Gefühl,mein zu Haus,ist mein Zu Haus.Urlaub hab ich kein Problem,aber selbst bei Verwanten ist es graul zu schlafen

du fühlst dich nicht wie zuhause :)

Was möchtest Du wissen?