Manchmal vergesse Ich die Wäsche über Nacht in der Maschine und dann riecht sie unangenehm, was kann man da machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich würd ne Zeitschaltuhr nehmen. Die Waschmaschine abends  richten zum waschen und 6 Uhr einstellen. Die Wäsche ist dann ca. 7 Uhr oder 8Uhr fertig und du kannst sie frühmorgens rausnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Restwasser der Maschine ablaufen lassen und nochmal waschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besser nochmal waschen und DIESMAL einen Wecker stellen! Mit etwas Pech entwickelt feuchte Wäsche nicht nur unangenehme Gerüche, sondern bekommt auch noch sog. Stockflecken, die man kaum aus dem Gewebe wieder herausbekommt. Die Idee alles mit einer Spraydose erledigen zu wollen, zeigt, wie sehr wir alle schon geistig angeschlagen sind: Für JEDEN Mist muß eine "App" her.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nochmals waschen, aber dann reicht ein Kurzwaschprogramm. Ja sowas passiert mir auch gelegentlich.

Wobei es bei mir eher nicht vergessen ist, sondern einfach Müdigkeit- ich kann dann einfach nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wäsche einfach nicht vergessen! 😎

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?