Manchmal Schmerzen beim Kauen nach Zahnfüllung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Möglich ist, daß die Füllung etwas zu hoch ist. Aufgrund des Frühkontaktes schmerzt der Zahn ab und zu mal.
Da das auf Dauer für den Zahn nicht gut ist, gehe zu Deinem Zahnarzt und lasse die Füllung kontrollieren und einschleifen.
Eine andere Möglichkeit, die ich aber lt. Deiner Beschreibung ausschließe, ist, daß der Nerv des Zahnes gereizt ist. Auch dann ist ein Zahnarztbesuch erforderlich.

Kann es dann sein, dass die Schmerzen erst nach 3 Wochen kommen? Beim Zähneputzen, Zahnseide verwenden, sonst draufbeißen, kalt/warm essen/trinken habe ich keine Probleme ...

Ich habe irre Angst vor dem Zahnarzt ... bin zum Studieren auch 6 Stunden von meiner Heimat entfernt und muss zuerst einen Zahnarzt suchen ... Und nächste Woche sind zwei wichtige Abschlussklausuren - der Zahnarzt muss also noch warten, solange es nicht schlimmer wird =/

Vielen Dank jedenfalls für den Tipp mit der Füllung. Ich bete, dass du recht hast und es somit keine "große Sache" ist.

1
@BellaStorys

Gerne :-)

Die Höhe der Füllung zu kontrollieren und korrigieren, dauert keine 10 Min. Und Angst brauchst Du davor nicht haben. Das schmerzt überhaupt nicht.

3

Ist es vielleicht möglich, dass Du nachts mit den Zähnen knirschst?

Dadurch werden die Zähne vorübergehend empfindlicher gegen Kälte, Hitze und Druck.

Es muss nicht unbedingt mit der neuen Füllung zusammenhängen - bleiben die Schmerzen aber, oder werden sie stärker, solltest Du zum Zahnarzt gehen, weil es eventuell auch ein Entzündung sein könnte.

Gute Besserung.

Das könnte natürlich sein (danke!) - meinem Freund ist es allerdings nie aufgefallen (wohnen zusammen).

Vielleicht habe ich auch irgendwie fest draufgebissen in der Nacht ...

Danke für deine Antwort!

1

Eventuell Phantomschmerzen?
Ich hatte vor einer Woche eine Wurzelbehandlung, spürte jedoch noch 2 Tage den Nerv, der rausgekratzt wurde.

Was möchtest Du wissen?