manchmal hasse ich mein leben, meine familie und will einfach nur noch weg

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich frage mich gerade, wie wir das vor Jahren alles geschafft haben?

2 Kinder, Vollzeitjob, Haushalt und lange nicht so viel Neuerungen, wie es sie heute für den Haushalt gibt und..!!!!!!

Dann solltest du dich mal mit deinem Mann darüber unterhalten..ob und wie man das unter einen Hut bekommen kann..vllt. hat er ja DIE zündende Idee?

mamatina90 29.06.2014, 17:01

Willst du mir erzählen das bei dir immer alles perfekt lief und du nie die schnauze voll hattest?

1
amdros 29.06.2014, 17:05
@mamatina90

Das will ich nicht behaupten aber...so wie du über dein Leben klagst..soetwas habe ich nie erlebt. Wahrscheinlich ist das aber auch eine Generationsfrage..denn, wo du z. Z. bist..das habe ich alles hinter mir aber mit mehr Elan und weniger Selbstmitleid. Ich habe meine Kinder jeden morgen und abend mit der Straßenbahn zum Kindergarten bringen und abholen müssen..ist das heute auch noch so..z. B. bei dir, mit wöchentlich 25 h Arbeitszeit??

3

Hallo mamatina90,

so ist das nun mal, wenn Kinder Kinder bekommen...

Und nun? Nun hast du ständig das Gefühl, dass du was in deinem Leben verpasst hast. Sehnst dich nach einem Single-Dasein, wo du nur für dich selbst verantwortlich bist...

Allerdings geht das nicht. Da du nun mal in deinen jungen Jahrne schon Familie hast.

Bevor du dich hier weiter über dein verpatztes Leben ausjammerst, solltest du dir lieber überlegen, wie du das in den Griff bekommst.

Ich war zwar nicht so jung, als ich meine beiden Kinder bekommen habe. Aber ich bin voll berufstätig gewesen. Und habe alles unter einen Hut gebracht.

Bevor du dich über deinen Großen beklagst, solltest du dich lieber fragen, warum er das macht. Kommt er zu kurz? Respektierst du deine Kinder? Denn wenn du dein Leben nicht im Griff hast, kann ich mir gut vorstellen, dass du deinen Unmut an den Kindern auslässt. Und der Große dann eben an dem Kleinen. Es trifft immer das schwächste Glied...

Und wenn du Ärger mit deinem Chef hast, kannst du dich ja auch nach einer Alternative umsehen.

Alles Gute

Virginia

mamatina90 29.06.2014, 18:19

Wenn ich sowas lese ... lach ... Nein ich vermisse mein single dasein in keinster weise und liebe meinen mann Natürlich respektiere und liebe ich auch meine kinder, mit ihren stärken und Schwächen, mit ihren eigenarten und auch mit ihren phasen und problemen, Trotzdem darf doch wohl jede frau und mutter mal phasen haben in denen sie sich mit der Situation überfordert fühlt und auch schlechte tage hat... Man sollte tteenimütter nicht über einen kamm schären kann ich dazu nur sagen. Ich glaube nicht das es Mütter gibt die NIE probleme mit ihren kindern oder auch ehekriesen haben ... DAS ist dann eine große LÜGE ... und am allerwichtigsten ! Man sollte sich nicht selbst belügen und auch seinen unmut mal rauslassen. Und damit man das eben NICHT an seinen kindern tut kann man sich halt alles mal von der seele schreiben und sich danach besser fühlen ;)

1
Virginia47 29.06.2014, 18:47
@mamatina90

Hallo mamatina90,

du wolltest also bloß mal deinen Frust von der Seele schreiben? Suchst nicht wirklich einen Rat?

Dazu gibt es Tagebücher... Ich schreibe schon, seit ich zurückdenken kann, Tagebuch, um andere nicht mit meinen Problemchen vollzusülzen...

Alles Gute

Virginia

2

Ich würde deinen Mann nicht darauf ansprechen , weil er sonst noch einen Streit auslösen kann weil du in seinen Mails rumschnüffelst . Ich hoffe das es sich bald wieder richtet LG

mamatina90 29.06.2014, 16:56

Ich habe ihn darauf SOFORT angesprochen. Er hat ihre nummer gelöscht

0

Was möchtest Du wissen?