Manchmal Handgelenksschmerzen nach Beslastung

2 Antworten

Das ist wirklich ein Fall für den Arzt, es kann sein, dass Du da vielleicht irgendetwas am Gelenk hast, was behandelt werden muß. Es klingt so, als ob zu Beginn der Klimmzüge sich etwas am Handgelenk lockert und dann falsch einrenkt. Die anschließende Belastung sorgt dann dafür, dass sich etwas (Nerv, Sehne etc.) einklemmt und dann nicht mehr lösen kann. Das wird schon wieder, Gute Besserung :)

Puhhh...

Geh echt mal zum Arzt. Also ich würde standartmäßig sagen du hast was an der Handwurzel was soviel ich weiß sehr gut behandelt werden kann.

Aber das mit dem Knorpel, Ich würde mir einen Unfallarzt suchen der speziell auf Handchirugie ausgebildet ist. Denn das hört sich nach Großen Problemen an

Handgelenkschmerzen in der linken hand (von der trompete?)

Ich hab jetzt seit ca. 2-3 Wochen handgelenksschmerzen in der linken hand. aber nur wenn ich das handgelenk belaste (mich leicht rauflehne). im normalen umgang merke ich nichts. kann das von der trompete kommen? ich habe in letzter zeit mehr gespielt als sonst weil ich bald ein konzert habe. kann es sein das ich mein handgelenk überreizt habe oder woran liegt das?

...zur Frage

komischer stechender schmerz

hey leute!! manchmal habe ich auf einmal ein stechenden schmerz im bereich unterarm -handgelenk. weiss jemand was das sein könnte ?

danke schonmal für eure antworten.:D

...zur Frage

Schmerzen im Handgelenk - Handstand

Sehr geehrte Community,

ich habe seit c.a 2 Jahren Schmerzen im Handgelenk, jedoch nur wenn ich meine Hand weit nach innen oder außen krümme(Nur rechte Hand). Ich kann so zum Beispiel nur Liegestütze auf Fäusten machen... Nun habe ich das Problem das ich einen Handstand lernen muss (Schule) ohne Wand. Hierbei empfinde ich aber die größten Schmerzen. Ich bezweifle stark das es auch nur etwas mit meiner Kraft zu tun hat, da ich Problemlos 50 Liegestütze, 20 Klimmzüge und mein eigenes Gewicht im Bankdrücken locker schaffe -.-'. Die anderen schaffen bei weitem nicht so viel und können trotzdem den Handstand!

Ich bin zu der Zeit als der Schmerz begann (davor) beim Schlittschuhlaufen auf die Hand gefallen, es fühlte sich Anfangs schlimmer an als ein Bruch, ich war beim Arzt, doch dieser konnte NICHTS feststellen(Röntgen etc.). Der Schmerz war am nächsten Tag komplett weg.

-So, sollte ich nochmals zum Arzt wandern? Ich denke nicht das dieser nun etwas anderes feststellen würde.. -Salben etc. haben mir rein gar nichts gebracht :'(

...zur Frage

Welche Mami hat auch Handgelenksschmerzen von der "Baby-Überbelastung" und einen Rat zur Abhilfe?

Ich habe im Prinzip schon 3 Monate nach der Geburt Schmerzen in meinem rechten Handgelenk gehabt, die sich dann zu einer Sehnenscheidenentzündung ausgedehnt haben. Kurz danach habe ich auch im linken Handgelenk Schmerzen gehabt. Das ständige Wickeln, Tragen, anfangs alle 2 Stunden stillen scheint leider irgendwie zuviel für meine Handgelenke zu sein. Ich habe mir in der Apotheke eine Bandage gekauft, die den Schmerz ein bisschen lindert. Bin ich eine Memme? :-(

...zur Frage

Beim Gewichtheben schmerzt mein linkes handgelenk... Muss es immer abbinden (stabilisieren)

Hey Leute,

Beim gewichtheben hab ich das problem das mein linkes handgelenk saumäßig wehtut. Vom gewicht ist es nicht zuviel ich kann es gut stemmen aber mein handgelenk will da nicht mitspielen...

Aktuell binde ich das linke handgelenk immer ab mit einem verband beim training damit es nicht so stark belastet wird.

Woran kann das liegen? Es ist schon ein heftiger schmerz... Zudem tut manchmal die hand weh vom greifen der gewichte aber eben nur die linke...

...zur Frage

Plötzlicher Schmerz im Handgelenk

Hallo, als ich aufgehört haben PS3 zu spielen hatte ich aufeinander ein Schmerz im rechten Handgelenk(das immer noch anhält, seit ca. 2 Stunden) Wenn ich meine Hand bewege tut das weh. Was kann das sein?

Mit freundlichen Grüßen

Maxi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?