Manchmal denk ich über Selbstmord nach...

Support

Liebe/r Monika9Monika9,

Deine Situation ist natürlich nicht gut und Du kannst hier gern um Rat fragen. Ich möchte dich jedoch bitten, dass Du dich an eine entsprechende Beratungsstelle wendest. Dort kann man Dir kompetente und ausführliche Hilfe bieten.

Alles Gute und viele Grüße,

Karina vom gutefrage.net-Support

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey, ich kann dich voll und ganz verstehen. Ich hatte auch ziemliche Probleme, zum Teil auch so wie du...Damals war es echt schlimm, meine Eltern hat das auch nicht interessiert. Ich hab mich bei einer Beratungsstelle gemeldet und hatte ein Gespräch mit der Schulpsychologin, es hat echt was gebracht die haben dann auch mit meinem Vater gesprochen...Oder geh zum Psychologen, der kann dir auch helfen. Aber ich würde es erst nicht zu deinen Eltern sagen. Ich hoffe ich konnte dir zum Teil helfen

Danke für die zahlreichen Antworten! Ich war gestern beim Psychologen, habe mich mit meinen "Freunden" ausgesprochen, versuche gerade die Trennung von meinem Freund zu verarbeiten und lerne mehr für die Schule. Und wegen meiner Familie? Die kann kacken gehen :'D

0

Hallo Moni, ich kann Dich sehr gut verstehen. Ich befinde mich selber in einer Situation in der ich den berühmten "Silberstreifen am Horizont" nicht mehr sehe und meine Schulzeit war fast identisch mit dem was Du beschrieben hast. Aber ich denke nachdem was ich über Dich gelesen habe, das Du von dem Gedanken an Selbstmord absehen solltest. Du bist jung und Du hast noch viele Möglichkeiten in Deinem Leben. Auch wenn Du sie jetzt noch nicht siehst, sie werden kommen, das ist sicher. Was Deinen Kommentar zu den "professionellen" Psychologen betrifft, so kann ich Dich auch da verstehen. Hatte in meinem Leben auch schon so manche Beratungsgespräche und die haben absolut nichts gebracht. Ich kann Dir höchstens anbieten das Du mir eine kontaktadr. gibst und ich werde Dir meine Daten von Skype/Icq (die ich hier verwständlicherweise nicht offen reinstellen möchte) schicken und Du kannst Dich bei mir ausquatschen. Vielleicht habe ich den ein oder guten Rat für Dich. Mir hat auch immer eine Freundin geholfen wenn es mir richtig dreckig ging. Falls Du also ein offenes Ohr suchst, biete ich es Dir gerne an.

Gruss MorsElthrai

Jeder Mensch hat das Recht Fehler zu machen - Nachher ist man klüger - und sehjr viel klüger als Leute, die scheinbar keine Fehler machen. Man lernt nur aus Niederlagen - Und außerdem - in den heutigen Schulen zu versagen - ist wahrlich keine Kunst - die Schulen stimmen ganz und gar nicht zu den Bedürfnissen von Jugendlichen - Du kannst auch in der Erwachsenen-Bildzung Deinen Abschluß machen - das sollte kein PÜroblem sein. Was jetzt wichtig ist - Werde Dir darüber klar, was Du selbst willst - Für jetzt und für später. Es geht nicht darum, was Deine Eltern wollen, oder was Deine Freunde richtig finden, sondern einzig nd allein darum, was Du willst.Du könntest vielleicht so tun - als wärest Du eine andere Person -. dann schau Dich an - und frage Dich - was willst Du ? Und was willst Du nicht? Du kannst auch eine Liste schreiben - Du wirst erstaunt sein, was da alles zutage kommt - Und Wünnsche sind die Triebkräfte des Lebens - also schreibe Deine Wünsche auf.

Was möchtest Du wissen?